Sie sind nicht angemeldet.

[Allgemein] Abgas-Skandal

Randam

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 2. Mai 2014

Aktuelles Auto: a3 3.2

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

341

Freitag, 29. April 2016, 16:00

was ist daran schlimm?

das gab VW kein recht, dass nun auch zu tun.

und auch nochmal: bisher ist VW der einzige, dem sie das nachweisen konnten.

auch was nun letzten woche da kam, mit opel, mercedes und so, weil die bei zu hohen temperaturen schon den schonmodus einschalten, die sind alle nur zu nem freiwilligen rückruf angehalten worden.
sonst nichts.

Bratschlauch

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 3 614

Registrierungsdatum: 12. Mai 2006

Aktuelles Auto: Audi A6 3.0 TFSI Quattro Tiptronic

Postleitzahl: 31558

Wohnort: Hagenburg/Steinhuder Meer

Danksagungen: 53 / 7

  • Nachricht senden

342

Freitag, 29. April 2016, 16:08

Schlimm ist es daß es damals keinen gejuckt hat.
Wer das hier liest hat Puschen an! :D

Mein A6 3.0 TFSI Quattro

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...außer durch einen Turbo. :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OberpfalzS3 (29.04.2016)

vasquez

Forums-Evangelist

  • »vasquez« ist männlich
  • »vasquez« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 16. August 2007

Danksagungen: 20 / 4

  • Nachricht senden

343

Mittwoch, 8. Juni 2016, 14:41

Sehr interessantes Video Die Akte VW - Die Geschichte eines Skandals

Ich dachte immer, VW wäre erwischt worden und wird nun an den Pranger gestellt. Doch das Video zeigt, dass VW sehr wohl eine Chance hatte, gegenzusteuern doch entschied sich anders. Das finde ich mehr als verwirrend. Habe ich da was falsch verstanden?

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 080

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 488 / 385

  • Nachricht senden

344

Mittwoch, 8. Juni 2016, 15:04

Ohne das Video an gesehen zu haben.
VW wurde von USA 2 Mal vorgewarnt, dies sogar von offizieller Seite. Los ging es glaube ich 2012 aber es wurden aufgrund dessen keine richtigen Entscheidungen von VW getroffen und daher hatte es am Ende jemand eskaliert und das atete in den Skandal aus. Hätte sich VW von Anfang an anders dazu gestellt, wäre früher ein wenig vom Image gebröckelt aber deutlich weniger als jetzt. Man hat auf die ganz große Karte gesetzt und hoffte wohl man kommt ohne blauem Auge davon, nun ist es eben anstatt eines blauen Auges das man vermeiden wollte ein mehrfach gebrochenes Bein und wer weiß ob sich das nicht noch entzündet,....
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
MG/Rover MGF - 1,8l Trophy
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

vasquez

Forums-Evangelist

  • »vasquez« ist männlich
  • »vasquez« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 16. August 2007

Danksagungen: 20 / 4

  • Nachricht senden

345

Mittwoch, 8. Juni 2016, 15:34

Also habe ich das doch richtig verstanden. Nun, das Video ist mit über 90 Minuten recht lang, geht mehr auf die USA und Konsequenzen ein. Wie ich vermutete, kippt irgendwann die Stimmung und die Kunden werden nicht nur nach dem Problem mit dem Auto fragen, sondern nach dem Schaden an der Umwelt. Wie wird dieser geregelt? Sicher, in den USA sind es verhältnismäßig wenige Dieselfahrzeuge, in Europa sieht es jedoch ganz anders aus. Es mag ja überraschen, dass ausgerechnet die USA das Thema so treiben, doch die Fragen, die sie stellen sind dennoch richtig.

Die ersten Klage von privaten Kunden laufen ja schon. In einem Fall aus Bochum scheiterte der Kläger. Kurz (und stark vereinfacht) gesagt, der Richter war der Meinung, das sei ja nur ein 100 Euro Problem und einfach zu lösen. Da wusste der Richter mehr als VW, die sich scheinbar etwas schwieriger tun, das Problem in den Griff zu bekommen.

Randam

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 2. Mai 2014

Aktuelles Auto: a3 3.2

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

346

Donnerstag, 9. Juni 2016, 16:00

Den Schaden an der Umwelt hast ja sowieso. Nun halt mehr, als eigentlich vorher angegeben.
aber ja immer noch, stellenweise weit unter anderen Fabrikaten.

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 774

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 579 / 780

  • Nachricht senden

347

Donnerstag, 9. Juni 2016, 17:07

Umwelt, dann musste erstmal die Diesel LKW Dreck-Schleudern alle verbannen, insbesondere von den Gemeinden/ Kommunen ohne irgendeine Reinigungseinrichtung. Zudem der grösste Umweltverpester sind die Privat HAushalte noch deutlich vor Industrie, Auto. Wir fahren KAt und die offenen Kamine und Boller Öfen feuern den Dreck pur in die Luft.....und x alte Ölanlagen zudem noch.

vasquez

Forums-Evangelist

  • »vasquez« ist männlich
  • »vasquez« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 16. August 2007

Danksagungen: 20 / 4

  • Nachricht senden

348

Freitag, 10. Juni 2016, 17:47

Ich kann mit so einem " … aber die Anderen …" Argumenten nichts anfangen. Die bringen nichts voran, denn auf andere, die es genauso oder noch schlechter machten, kann immer verwiesen werden – geht aber am Thema komplett vorbei.

Der Abgas-Skandal war kein Unfall, keine Panne, weil z. B. ein Zulieferer Mist gebaut hat, er geschah auch nicht Ausversehen oder Unwissenheit. Nein, VW (und andere) haben vorsätzlich, im ganz großen Stil, mit hoher krimineller Energie, aus reiner Profitgier über Jahre nicht nur den Kunden betrogen, sondern auch unbeteiligte geschädigt – das Ausmaß des Schadens, ist noch gar nicht abzusehen.

Dass Medien, Politik und eingeweihte Kenntnis hatten und nichts unternahmen, macht die Sache noch widerlicher. Schadensbegrenzung durch Kleinreden und Hoffen, das es nicht noch schlimmer kommt, scheint derzeit die angesagte Strategie zu sein.

Wenn der Kunde jedoch erstmal realisiert und verinnerlicht, dass weder er noch seine Gesundheit oder die Umwelt irgendeine Rolle gespielt hat, dürfte es sehr eng für VW werden.

Für mich ist das erste Opfer die verlogene Politik, dass zweite die Medien – beide haben komplett versagt. Jetzt fehlen eigentlich nur noch die Kunden, die VW die Stange halten und deren Verhalten schönreden. Dann wären die Muster des Schwachsinns komplett.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (10.06.2016), videoschrotti (10.06.2016)

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 217 / 5

  • Nachricht senden

349

Freitag, 10. Juni 2016, 20:17

Zitat

Für mich ist das erste Opfer die verlogene Politik, dass zweite die Medien – beide haben komplett versagt.


Erstens würde ich es nicht Opfer nennen, sondern Übeltäter.

Dass die Politik verlogen ist, ist auch nichts neues, allerdings finde ich hier eher die Laschheit und Untätigkeit viel schlimmer. Wie zum Henker kann man Verordnungen erlassen ohne sie (hersteller-)unabhängig zu prüfen.

Beim Teil der Medien finde ich es schade, dass es nichts mehr wirklich investigatives gibt. Da wird nicht mehr viel geprüft und probiert, da werden Interviews geführt mit Leuten, die ihren eigenen Ar*** retten wollen.

Alles sehr schade...

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 42 402

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1461 / 795

  • Nachricht senden

350

Dienstag, 21. Juni 2016, 08:12

A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle

dbmax

Anfänger

  • »dbmax« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 21. November 2013

Aktuelles Auto: A4 B6

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

351

Dienstag, 21. Juni 2016, 15:59

Diese Tatsache sollte uns doch zu denken geben. USA und Umweltschutz ist schonmal ein Brüller. Schau mal wer das Kyoto-Protokoll abgelehnt hat. Und die wollen uns jetzt wg. Umweltschutz anzählen.
Wer weiß was hintern den Kulissen gemauschelt wurde bevor der Skandal ein Skandal wurde. Zumal man ja bei praktisch allen Marken größere Überschreitung der Messwerte schon nachgewiesen hat. Nur das interessiert komischerweise niemand. Zumindest wird es kein so großes Kino daraus gemacht.

.. Es mag ja überraschen, dass ausgerechnet die USA das Thema so treiben, doch die Fragen, die sie stellen sind dennoch richtig.
..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

S-Tronic (22.06.2016)

S-Tronic

Kompressor-Forscher

  • »S-Tronic« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 30. Mai 2009

Aktuelles Auto: Audi TT (8J) Roadster 3,2 V6T S-Tronic, HYUNDAI Grand Santa Fe Premium 2.2CRDI

Postleitzahl: 4711

Wohnort: EGALingen

Danksagungen: 47 / 69

  • Nachricht senden

352

Mittwoch, 22. Juni 2016, 01:12

Diese Tatsache sollte uns doch zu denken geben. USA und Umweltschutz ist schonmal ein Brüller. Schau mal wer das Kyoto-Protokoll abgelehnt hat. Und die wollen uns jetzt wg. Umweltschutz anzählen.
Wer weiß was hintern den Kulissen gemauschelt wurde bevor der Skandal ein Skandal wurde. Zumal man ja bei praktisch allen Marken größere Überschreitung der Messwerte schon nachgewiesen hat. Nur das interessiert komischerweise niemand. Zumindest wird es kein so großes Kino daraus gemacht.

.. Es mag ja überraschen, dass ausgerechnet die USA das Thema so treiben, doch die Fragen, die sie stellen sind dennoch richtig.
..


Und DAS ist für mich der springende Punkt!
Haben Sie beim Autofahren schon
bemerkt, dass jeder der langsamer fährt als Sie, ein Idi*t ist und
jeder, der schneller fährt ein Verrückter?
8)

[customizEd]
www,custom-chips,de

Audi TT Roadster (8J) - Quattro - S-Tronic - 3.2 V6T - CWA100.2 - H&R - R8 Ceramic - RUF Kompressor Stufe 3+

S-Tronic

Kompressor-Forscher

  • »S-Tronic« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 30. Mai 2009

Aktuelles Auto: Audi TT (8J) Roadster 3,2 V6T S-Tronic, HYUNDAI Grand Santa Fe Premium 2.2CRDI

Postleitzahl: 4711

Wohnort: EGALingen

Danksagungen: 47 / 69

  • Nachricht senden

353

Donnerstag, 23. Juni 2016, 10:31

Good morning zusammen,

Heute früh lese ich beim Kaffee die Online-Ausgabe der "Mainstream-Lügenpresse" und was ich dabei lese, haut mich fast vom Hocker.
Ich kaufe mir definitiv als nächstes nen Oldtimer und lache über alle, die sich ein neueres oder neues Auto kaufen.

PARTIKELFILTER für TSI und TFSI :crazy: :pillepalle: :nono: :dash:

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/volks…15228.bild.html

Gruß
Chris
»S-Tronic« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpeg (414,43 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Dezember 2016, 05:15)
Haben Sie beim Autofahren schon
bemerkt, dass jeder der langsamer fährt als Sie, ein Idi*t ist und
jeder, der schneller fährt ein Verrückter?
8)

[customizEd]
www,custom-chips,de

Audi TT Roadster (8J) - Quattro - S-Tronic - 3.2 V6T - CWA100.2 - H&R - R8 Ceramic - RUF Kompressor Stufe 3+

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »S-Tronic« (23. Juni 2016, 10:32)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 42 402

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1461 / 795

  • Nachricht senden

354

Donnerstag, 23. Juni 2016, 10:35

Das Thema ist bestimmt schon gut 7-8 Jahre im Gespräch. Umgesetzt wurde noch nichts.
So schnell kriegen die den Mist auch nicht durch. Bin froh dass mein 3.2 noch ein guter Sauger MPI ist. :)
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle

S-Tronic

Kompressor-Forscher

  • »S-Tronic« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 30. Mai 2009

Aktuelles Auto: Audi TT (8J) Roadster 3,2 V6T S-Tronic, HYUNDAI Grand Santa Fe Premium 2.2CRDI

Postleitzahl: 4711

Wohnort: EGALingen

Danksagungen: 47 / 69

  • Nachricht senden

355

Donnerstag, 23. Juni 2016, 10:40

Eben, darüber bin ich auch froh. 3.2 MPI! Aber was bedeutet das im Umkehrschluß? Darf ich jetzt da hineindichten, das unsere "Dreckschleudern" bald auch nur noch gelbe und rote Plaketten bekommen? Ist das das Ziel? Die guten und sauberen Autos auf diese Weise von unseren Strassen verbannen?

Wann fliegt der erste Stein? X(
Haben Sie beim Autofahren schon
bemerkt, dass jeder der langsamer fährt als Sie, ein Idi*t ist und
jeder, der schneller fährt ein Verrückter?
8)

[customizEd]
www,custom-chips,de

Audi TT Roadster (8J) - Quattro - S-Tronic - 3.2 V6T - CWA100.2 - H&R - R8 Ceramic - RUF Kompressor Stufe 3+

leKnopf

Reingemogelter

Beiträge: 414

Registrierungsdatum: 7. Mai 2015

Postleitzahl: 86***

Danksagungen: 69 / 28

  • Nachricht senden

356

Freitag, 1. Juli 2016, 13:03

Mahlzeit:
grad drüber gestolpert...
http://diepresse.com/home/wirtschaft/int…aufgibt?ref=yfp

Grüße und schon mal schönes WE!
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt..

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 42 402

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1461 / 795

  • Nachricht senden

357

Freitag, 1. Juli 2016, 13:12

Das verwundert nicht. Der Haupteinsatz ist ja in den USA gewesen. Man müßte dort ein Fahrzeug testen.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle

Randam

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 2. Mai 2014

Aktuelles Auto: a3 3.2

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

358

Freitag, 1. Juli 2016, 22:37

ich finde die sache, dass VW sich bereit erklärt hat, alle betroffenen fahrzeuge in den usa umzurüsten oder sogar zurücj zu kaufen und jeder besitzer anspruch auf bis zu 10.000 dollar hat

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 080

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 488 / 385

  • Nachricht senden

359

Saturday, 2. July 2016, 12:03

@Randam: Wie findest du die Sache? Hattest nicht ganz zu Ende geschrieben.

Wie VW mit zweierlei Maß misst bei den Amis und uns ist schon erschreckend. Trotzdem ist der Abgasskandal mehr als nur noch ein Witz, nur weil alle anderen Hersteller nun nach einiger vergangener Zeit die bessere Ausrede haben als es VW damals hatte, sind die nun fein raus obwohl sie ja doch alle das Gleiche machen.

Größte Saubermann scheint aktuell ja noch Mercedes zu sein, na mal schauen ob es dabei bleibt.
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
MG/Rover MGF - 1,8l Trophy
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 21. September 2006

Aktuelles Auto: Audi S3 SB

Wohnort: NRW

Danksagungen: 61 / 0

  • Nachricht senden

360

Monday, 4. July 2016, 12:03

Der VW Konzern hat halt in den Gesetzesvorgaben nicht die Lücke erkannt. Da war Opel schlauer.
Volvo XC70 D5 270 PS all inclusive polestar optimiert