Sie sind nicht angemeldet.

Abstimmung für Eure Motive im A3Q-Kalender 2019    ----KLICK---- Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

OsCaR32

Profi

Beiträge: 674

Danksagungen: 155 / 30

  • Nachricht senden

221

Donnerstag, 7. Juni 2018, 19:26

................. das Keropur ausprobieren und es rein schütten, jeweils wieder vor dem Ölwechsel........................


Ist aber unabhängig vom Ölwechsel, weil Tankadditiv.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (07.06.2018)

El Manu

Soundfanatiker

  • »El Manu« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 31. Mai 2017

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2

Wohnort: Hechingen

Danksagungen: 38 / 82

  • Nachricht senden

222

Donnerstag, 7. Juni 2018, 21:18

Ich vermute, quattrofever meinte dies auf die Quantität bezogen. Sprich 1x im Jahr, wenn das Öl gewechselt wird.
Selbst bin ich noch am Überlegen, wie oft ich es anwenden mag. Evtl 2 Dosen in der Saison.
Audi TT 3.2 Roadster -customized-
Mercedes C180 Kombi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quattrofever (08.06.2018)

Putzteufel

keep on putzing...

  • »Putzteufel« ist männlich
  • »Putzteufel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Aktuelles Auto: S3 8V

Wohnort: Preußen

Danksagungen: 80 / 213

  • Nachricht senden

223

Donnerstag, 7. Juni 2018, 22:29

Ich nehms alle 5000km her.
"Here at our sea-washed, sunset gates shall stand
A mighty woman with a torch, whose flame
Is the imprisoned lightning, and her name
Mother of Exiles."

The New Colossus, 1883

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 43 931

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1737 / 960

  • Nachricht senden

224

Freitag, 8. Juni 2018, 06:26

Ich auch
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 883

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 617 / 529

  • Nachricht senden

225

Freitag, 8. Juni 2018, 16:29

................. das Keropur ausprobieren und es rein schütten, jeweils wieder vor dem Ölwechsel........................


Ist aber unabhängig vom Ölwechsel, weil Tankadditiv.

Ich weiß, vielen Dank aber genau wie ElManu sagt ging es mir um die Häufigkeit und kurz vor dem Ölwechsel denkt man eh dran und dann passt das gut zusammen. Zudem gab es damals mal eine Diskussion ob das Lambda Tank Otto durch eine fettere Verbrennung mehr Spritgemisch ins Öl eintragen würde und damals hatte ich mir dann angewöhnt es deshalb vor dem Ölwechsel zu machen und so mache ich es einfach weiter, schadet ja nicht und man denkt automatisch dran.

Hab mal 4 Dosen bestellt, sollte ja erst einmal ausreichen.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

OsCaR32

Profi

Beiträge: 674

Danksagungen: 155 / 30

  • Nachricht senden

226

Freitag, 8. Juni 2018, 18:13

Okay, der Ölwechseltermin dient als Eselsbrücke 8) und hat evtl. sogar einen technischen Hintergrund. :thumbsup:

Smartos

Schüler

  • »Smartos« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 7. November 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P Sportback 2.0 TFSI

Postleitzahl: 10967

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

227

Freitag, 8. Juni 2018, 19:45

Meine vier Büchsen sind auch grad angekommen.
Erst hab ich die ganze Diskussion hier für Spökenkiekerei gehalten.
Andererseits... dem alten TFSI tut sogar ein freundliches Klopfen aufs Armaturenbrett gut
„Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können.“
Enzo Ferrari

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 883

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 617 / 529

  • Nachricht senden

228

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:52

Na toll,..., erstes Auto getankt und gleich mal vergessen das Keropur ein zu füllen,..., so ein Mist. :D

Und bezüglich Ölwechsel, da habe ich gestern bei VW angerufen da mein Passat nur noch 1000 km bis zum Ölwechsel anzeigt, da haben die mir doch einen Termin am 09.07. angeboten. Schon letztes Mal hat das so lange gedauert, da war die Ausrede noch das gerade Sommer auf Winterreifenwechselsaison wäre, was jetzt angeblich ist habe ich nicht gefragt. Egal, rutsche ich halt ein paar tausend drüber. :D
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Smartos

Schüler

  • »Smartos« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 7. November 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P Sportback 2.0 TFSI

Postleitzahl: 10967

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

229

Freitag, 15. Juni 2018, 04:49

450 km weiter ist die Keropur-Füllung durch. War was? Irgendwie nicht. Endrohre sauber wie immer, ruhiger Motorlauf in allen Lebenslagen, VMax-Tacho 250 km/h. Getankt wird meist immer bei der „Billig Shell“ SB-Tank.
Wie jeder alte AXX TFSI müsste meiner auch unendlich verdreckte Ventile haben.
Vor zwei Jahren gab es mal einen Schluck 2T-Öl zum Sprit und letztes Jahr eine Büchse Tank-Otto.

Ich bleibe bei Addinol und dem freundlichen Klapps aufs Armaturenbrett
„Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können.“
Enzo Ferrari

Smartos

Schüler

  • »Smartos« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 7. November 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P Sportback 2.0 TFSI

Postleitzahl: 10967

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

230

Freitag, 22. Juni 2018, 12:04

Okay, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil :D

Da ich nicht weiß, ob ich dem blauen Wunder gleich noch eine Büchste Keropur einflößen soll, "kaufe" ich es die letzten Tankungen im ARAL Ultimate und reibe mir grad bei jeder Fahrt die Auge, was der Hirsch auf einmal für einen Dampf im Kessel hat!
Es ist definitiv mehr Druck aus dem Keller da, beim Beschleunigen spüre und höre ich keine Schaltvorgänge mehr, die Kiste zieht wie am Gummiband hoch :thumbsup:

Absolut frappierend. Wenn das so bleibt, ist mir der "D-Zug-Zuschlag" bei Rüsseln den Spaß wert.
„Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können.“
Enzo Ferrari

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 43 931

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1737 / 960

  • Nachricht senden

231

Freitag, 22. Juni 2018, 13:11

Das hört sich doch gut an :thumbup:
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

bjohag

Fortgeschrittener

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 64 / 15

  • Nachricht senden

232

Freitag, 22. Juni 2018, 17:30

01.06.2018 bis 15.06.2018 sehr warm in Deutschland.

Die letzten Tage eher etwas kälter.
Stichwort: Ansaugluft Ladeluftkühler etc.
Jeder Turbo freut sich um jedes Grad weniger....
Und natürlich wird es bei Ultimate absolut keine Zündungwinkelrücknahme geben. Darüber freut sich der TFSI ebenso.
Das passiert bei normalem Super schonmal ganz gerne bei den Motoren, je nach weiteren äusseren Einflüßen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bjohag« (22. Juni 2018, 17:36)


Smartos

Schüler

  • »Smartos« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 7. November 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P Sportback 2.0 TFSI

Postleitzahl: 10967

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

233

Freitag, 22. Juni 2018, 17:51

Temperatur ist in Berlin erst gestern Vormittag schlagartig um 10 Grad gefallen. Vorgestern lagen satte 30 Grad an.
Denke auch, dass optimal gezündet wird und somit der volle Druck im Brennraum anliegt.
Zudem dürfte der ein oder andere Injektor jetzt auch freier nebeln.
„Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können.“
Enzo Ferrari

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 883

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 617 / 529

  • Nachricht senden

234

Donnerstag, 19. Juli 2018, 15:34

Bei mir im TT ist eine Dose Keropur nun durch und ich fahre die erste Tankfüllung ohne dem Zusatz, wieder mit Esso 98. Kilometerstand ist knapp bei 79000.
Aufgefallen ist im Grunde wenig, die Endrohre sind weiterhin so wie vorher, nicht dreckiger oder sauberer, der Motorlauf ist gleich geblieben, das einzige was ich festgestellt habe ist, dass er im Stand und beim untertourigen Fahren untenrum sonorer klingt und etwas mehr rauspoppt und blubbert als vorher,.., vor allem auch im Schubbetrieb.

Sollten sich noch weitere Änderungen oder Auffälligkeiten nach der 2-3ten Tankfüllung ergeben, dann würde ich dies hier kundtun. Das es keine große Veränderung bei meinem TT gibt ist aber nicht sehr verwunderlich, dieser Wagen soll fast ausschließlich mit UM102 gefahren worden sein und nichts anderes als Keropur ist ja da in den Zusätzen wohl schon mit drin.

Der A4 hat vor kurzem ebenfalls ein Döschen Keropur bekommen, da bin ich aber noch bei der gemischten Tankfüllung Kero/98er Esso.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

El Manu (20.07.2018)

Stefan

Experte für Ladungswechsel, technische Verbrennung und Fahrleistungssimulation

Kennzeichen-Grafik
  • »Stefan« ist männlich

Beiträge: 1 097

Registrierungsdatum: 11. Februar 2006

Aktuelles Auto: VW Lupo 1.4 16 V

Wohnort: Süddeutschland

Danksagungen: 116 / 3

  • Nachricht senden

235

Freitag, 20. Juli 2018, 14:28

Ruß Bildung im 3.2 VR 6 4 V Langhuber

Ich fasse mich kurz, obwohl die Sachlage komplex ist.
Der Ladungswechsel von langhubig ausgelegen Motoren weist eine Besonderheit auf : Zusätzlich zu einem großvolumigen Tumble auf der Seite der Auslaßventile und einem kleinvolumigeren Tumble auf der Seite der Einlaßventile bildet sich ein Wirbelzopf aus, der sich um die Zylinderachse dreht und sich immer direkt über dem Kolbenboden bildet. Der Gasaustausch zwischen dem liegenden Wirbel und den beiden Tumble Strömungsgebilden ist eher gering. Nebenbei : im Laufe der Verdichtung "frist" der große Tumble den kleinen Tumble weitgehend auf ...
Ist die Motorlast groß und die Drehzahl höher, muß bedingt durch die Einspritzdüsenkonstante Kraftstoff vorgelagert werden. Das bedeutet Einspritzbeginn vor Einlaßventil öffnet. Durch den Abgasgegendruck wird im Ladungswechsel OT dann Restgas ins Saugrohr geschoben. Es vermischt sich teilweise mit dem vorgelagerten Kraftstoff. Dieses Gemisch wird als erstes wieder angesaugt und bildet einen guten Teil des Wirbels, der auf dem Kolbenboden zu liegen kommt. D.h.: sehr fettes Gemisch, denn das Restgas ist weitgehend durchverbrannt und damit sehr arm an Sauerstoff. Der Austausch mit den beiden Tumblen ist nicht hoch, und so entsteht im liegenden Wirbel eine sehr fettes Gemisch, das bei der Verbrennung dann vergleichsweise stark rußt. Der Ruß setzt sich auch am Kolben, den Ventilen, der Zündkerze und dem Brennraumdach ab. (nebenbei : dadurch steigt die Wärmeisolation des Brennraums und die Klopfneigung nimmt zu, was Leistungsverlust bedeutet. (-> betrifft Kompressor Versionen mit Originalverdichtung und hohem Ladedruck, die sehr fett laufen -> Weiterhin kann sich bei sehr starker Brennraumwandverrußung Ethanol an glühenden Rußablagerungen entzünden, was zu verheerenden Motorschäden führt, da Glühzündungen nicht mehr auf Rücknahme des ZZP reagieren. Hier hilft nur Last weg, also Drosselklappe zu, aber wenn Du da bemerkst, ist es meist schon zu spät ...) Kompi Einschub Ende) Weiterhin wird unverbrannter Kohlenwasserstoff ( HC ) erzeugt, d.h. die HC Rohemission ist hoch. -> EU 5 oder EU 6 schwer zu erfüllen, aber das muß der BMJ oder BUB ja auch nicht (mehr).
Gegenmaßnahmen : höherer Einspritzdruck, Direkteinspritzung, auch die Kombination Saugrohreinspritzung und Direkteinspritzung, späterer Einspritzbeginn, geringer Abgasgegendruck, Fächerkrümmer AGA räumt den Brennraum besser aus, Gemisch nicht übermäßig anfetten ( hier ist ein Kompressor mit Serienverdichtung klar im Nachteil )
Gut, das ist beim BMJ oder BUB nicht mehr möglich, auf Direkteinspritzung umzustellen.
Kurzhubige Motoren weisen in ihrem Ladungswechsel diesen liegenden Wirbel nicht auf ( z.B. Porsche Boxer, oder Ferrari V8 und V12 )
Grüße, Stefann
Drehmoment satt, das Einzige was hilft !
Maserati Coupe GT V8 4244 ccm, 410 PS, 460 Nm, Fächerkrümmer, 6 Gang Handschalter, Nettuno Blu , Leder, ... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stefan« (20. Juli 2018, 17:46)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

videoschrotti (20.07.2018), quattrofever (20.07.2018), Paramedic_LU (20.07.2018), Putzteufel (21.07.2018), AndiG (25.07.2018)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 883

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 617 / 529

  • Nachricht senden

236

Freitag, 20. Juli 2018, 16:27

Vielen Dank Stefan für diese tolle Erklärung, dies zeigt sehr schön was ich schon lange vermutet habe. :thumbsup: :thumbup:
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

AndiG

Fortgeschrittener

  • »AndiG« ist männlich

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 25. Juli 2017

Aktuelles Auto: 2017er Audi S3 Sportback

Wohnort: Kreis Kleve

Danksagungen: 66 / 23

  • Nachricht senden

237

Mittwoch, 25. Juli 2018, 09:28

wurde gerade durch den Newsletter vom oil-center.de darauf aufmerksam, dass es nun auch Keropur für DIESEL gibt -> Keropur D

https://www.oil-center.de/additive-kfz-b…er=sCampaign212

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Putzteufel (25.07.2018)

bjohag

Fortgeschrittener

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 64 / 15

  • Nachricht senden

238

Mittwoch, 25. Juli 2018, 09:36

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bjohag« (25. Juli 2018, 09:43)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paramedic_LU (25.07.2018), Putzteufel (25.07.2018)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 43 931

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1737 / 960

  • Nachricht senden

239

Mittwoch, 25. Juli 2018, 15:34

da werd ich auch mal was holen

Vielleicht solltebn wir zum Diesel Keropur einen eigenen Thread machen


EDIT:
Zum Thread Keropur für Diesel gehts hierlang: Erfahrung Keropur D (Diesel-Motoren) von BASF, Tank-Additiv
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiG (25.07.2018)

AndiG

Fortgeschrittener

  • »AndiG« ist männlich

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 25. Juli 2017

Aktuelles Auto: 2017er Audi S3 Sportback

Wohnort: Kreis Kleve

Danksagungen: 66 / 23

  • Nachricht senden

240

Mittwoch, 25. Juli 2018, 17:41

habe mir heute auch mal 4 Flaschen Keropur G geordert.


werde ich dann auf der Urlaubsfahrt verfeuern....
weil glaube nicht, in IT U102 zu bekommen und werde dann auf der Hinfahrt schon mal etwas vorbeugen und auf der Heimfahrt dann evtl. Dreck loswerden.

Verwendete Tags

Additiv, BASF, Erfahrung, Keropur, Keropur G