Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2020 sind bestellbar:   HIER KLICKEN

 

Blubi

Anfänger

  • »Blubi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 12. Juni 2020

Aktuelles Auto: A3 3.2 vr6

Postleitzahl: 45966

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Juni 2020, 12:46

Öl Wechsel für ahnungslose

Ich habe hier bereits sehr viel über Öl gelesen und bin nun absolut verwirrt und weiß gar nicht mehr welches Öl ich nehmen soll. Da ich zuhause leider keine Möglichkeit habe einen Öl Wechsel durchzuführen fahre ich gerne nach MC oil und lasse diesen dort machen. Noch ist longlife Öl drin welches ich schnellst möglich raus haben möchte aber welches nehme ich am besten?
Es sind alle von shell helix und hatte bisher noch keine Probleme dort.


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 912

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2048 / 1146

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Juni 2020, 12:54

Wenn Du Öl anliefern darfst, nimm das Addinol Super-Light 0540

Ansonsten würd ich kein 0W-40 / 0W-30 reinmachen.
5W30 nur wenn es gut ist.
Die geeigneste Viskoklasse ist ein 5W40 Öl

Die SAE-Klasse selbst ist KEIN Qualitätsmerkmal, nur ein Kennwert. Ebenso verhält es sich bei der Bezeichnung Vollsynthetisch.

Die Worte „synthetisch“, „teilsynthetisch“, „vollsynthetisch“ usw. sind allerdings nirgends genormt oder spezifiziert. Sie werden dadurch häufig als Marketing-Begriffe eingesetzt. Ein Motoren-/Getriebeöl besteht aus Grundöl (ca. 80%) und Additivpaket (ca. 20%). Das Grundöl liefert dabei die Grundeigenschaften des Öles. Einige können nachträglich durch Additive beeinflusst werden, andere nicht. Die ACEA normt fünf Grundölgruppen. Zur Grundölgruppe 1 und 2 gehören Mineralöle, die durch Raffination bzw. Destillation aus Rohöl gewonnen werden (automotiv fast gar nicht mehr eingesetzt/angeboten). Sie sind in Ihrer Fließfähigkeit begrenzt und benötigen daher i.d.R. ein leistungsfähiges Additivpaket. Zur Grundölgruppe 3 gehören Mineralöle, die durch die HC-Synthese synthetisch nachbehandelt wurden. Der Grundstoff dieser Öle ist günstig und man erhält eine vergleichsweise hohe Druckfestigkeit. Zur Grundölgruppe 4 gehören die synthetischen Kohlenwasserstoffe (Polyalphaolefine oder PAO) und zur Gruppe 5 alle anderen synthetisch gewonnenen Grundöle, wie Ester. Diese zeichnen sich durch eine breite Viskositätslage aus und sind hoch alterungsbeständig – dafür aber auch teuer.

Soviel zur Theorie. In der Praxis werden häufig Mischungen der Grundöle eingesetzt. Für den Ölhersteller ist es von vorrangigem Interesse, die Herstelleranforderungen zu erfüllen. Dazu wird eine Komposition verschiedenster Grundöle und Additive eingesetzt. Her zu gehen und Öle als mineralisch, teilsynthetisch oder synthetisch zu klassifizieren, ist daher einfach zu pauschal. Am besten bemisst man ein Öl an seiner ACEA/API-Spezifikation und/oder den Herstellerfreigaben.

Zu den von Dir genannten Öle liegen mir derzeit keine aktuellen Erfahrungswerte oder Ölanlysen vor. Von daher kann ich dazu nichts sagen.
Wie sich ein Öl im Motor beweist, kann man dann letztendlich nur durch eine Ölanalyse beim Ölwechsel in Erfahrung bringen.
Besserer Anzug, besserer Klang, weniger Verbrauch sind auch hier keine wesentlichen Merkmale. Verschleißverhalten, Alterung und Säuerung, das lässt sich nur über die Analyse bestimmen
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Blubi

Anfänger

  • »Blubi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 12. Juni 2020

Aktuelles Auto: A3 3.2 vr6

Postleitzahl: 45966

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Juni 2020, 13:14

Ich habe da grade mal angerufen und ich darf mein eigenes Öl mit bringen der Kanister muss nur original verschlossen sein und vom Hersteller zugelassen.
Steht das auf dem Kanister drauf das es für den a3.2 zugelassen ist?
Danke für deine schnelle Hilfe

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 912

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2048 / 1146

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Juni 2020, 13:20

Die Freigabe steht drauf.
Die Behälter sind natürlich original versiegelt.
Ich könnte sie fertig machen, dann wären die Dienstag bei Dir, wenn DHL keine Corona Verzögerung bei Dir im Zustellbezirk hat.
https://www.a3q-oelshop.de/epages/630038…3%B6l/PKW/5W-40

Als Mitglied von A3Q kriegst Du bei Nennung des Nicknamens auch die 10% Forumsrabatt auf alle Artikel im Shop
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Blubi

Anfänger

  • »Blubi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 12. Juni 2020

Aktuelles Auto: A3 3.2 vr6

Postleitzahl: 45966

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Juni 2020, 13:32

Da schlage ich doch direkt zu.

Nur wo kommt mein nickname rein? ?(

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 912

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2048 / 1146

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Juni 2020, 13:42

Unter Bemerkung,,,, aber ich kann das auch so zuordnen
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

/html>