Sie sind nicht angemeldet.

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 129 / 10

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 28. Januar 2020, 09:48

Mahlzeit,


Hattest du den genauen Fehlercode hier schonmal gepostet?
Also kalte Luft hat ja bekanntlich einen erhöhten Sauerstoffgehalt.
Ich könnte mir vorstellen das der Fehler eventuell in deiner Abgasnachbehandlung steckt zb. der Kat und die Sonde deswegen ständig einen Fehler produziert.
Vielleicht mal Lambdas rausbauen und mit ner Endoskopkamera mal das Netz sondieren.
Haben die Pfeifen bei Audi 100pro nicht gemacht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DerMontach« (28. Januar 2020, 09:53)


Onlyxyou

Schüler

  • »Onlyxyou« ist weiblich
  • »Onlyxyou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 22. Juni 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Sportback-1.6 FSI-.Bhj. 2006

Postleitzahl: 37581

Danksagungen: 3 / 26

  • Nachricht senden

102

Dienstag, 28. Januar 2020, 10:05

Also die "Fach"-Werkstatt, ist langsam echt genervt von mir, und das lassen Sie mich spüren und so langsam mag ich da auch garnicht mehr hin, aber die nächste ist KM weit entfernt...
Und wenn ich denen jetzt noch sage, was die vielleicht mal machen sollen, dann weiß ich was die mir wieder an den Kopf hauen (Sie wissen schon was sie machen..bla bla)

Das war der Fehler:

16522 / P0138 / 001
Bank1-Sonde2
Spannung zu groß
statisch

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 737

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 765 / 711

  • Nachricht senden

103

Dienstag, 28. Januar 2020, 10:15

Eine neue Sonde hattet ihr schon einmal versucht zu verbauen?
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Onlyxyou

Schüler

  • »Onlyxyou« ist weiblich
  • »Onlyxyou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 22. Juni 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Sportback-1.6 FSI-.Bhj. 2006

Postleitzahl: 37581

Danksagungen: 3 / 26

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 28. Januar 2020, 10:18

ja ich glaub 2 mal ist sie schon neu gekommen...

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 129 / 10

  • Nachricht senden

105

Dienstag, 28. Januar 2020, 10:24

Spannung zu gering?
Klingt nach Stecker bzw einem erhöhtem Wiederstand im Kabelstrang.
Vielleicht mal das Stück Leitung zwischen Lambda Sonde und Anschluss zum Motorraum wechseln, inklusive Stecker natürlich.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 737

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 765 / 711

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 28. Januar 2020, 10:31

Spannung zu hoch gibt es ja an, nicht zu gering, das finde ich nämlich auch das Komische daran. Wäre es Feuchtigkeit müsste es ja eher wie eine Art Kurzschluss wirken. So klingt es als würde die Sonde zuviel an Informationen liefern,..., daher vielleicht doch eher ein Zusammenhang zur besseren Luft mit mehr Sauerstoffgehalt.

Ich könnte mir noch vorstellen das es keine originale Sonde ist und vielleicht die ausgegebenen Werte einfach andere sind als das MSG erwartet. Interessant wäre daher mal ein Tausch rechts/links, da bin ich mir aber nicht sicher ob die Sonden nicht unterschiedliche Stecker aufweisen, unterschiedliche Farben haben sie ja vermutlich.
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 129 / 10

  • Nachricht senden

107

Dienstag, 28. Januar 2020, 11:09

Ohja sorry, da hab ich jetzt was falsches gelesen.
Spannung zu hoch ist ja echt eigenartig.
Ist es nicht so das die Spannung im verhältniss zum Restsauerstoff steigt?
Also weniger Sauerstoff, mehr Spannung.
Vielleicht doch einfach zu fett die Kiste?
Da fällt mir jetzt eigentlich nur noch Eispritzdüsen ein.
Die Langzeitgemischanpassung würde mich auch mal interessieren, müsste ja dann voll im Minus sein.
Also wenn sie bei Audi war, sind das doch bestimmt original Sonden oder zumindest Aftermarket Bosch

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DerMontach« (28. Januar 2020, 11:26)


quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 737

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 765 / 711

  • Nachricht senden

108

Mittwoch, 29. Januar 2020, 11:54

Langzeitlambdas mal aus zu lesen ist eine gute Idee, das könnte vielleicht etwas Hinweise darauf geben was sein kann. Vielleicht könnte man das mal auslesen und hier als Daten zur Verfügung stellen?

Aftermarkt Bosch Sonden sollten schon gut passen, nur wer weiß ob nicht doch mal ein Plagiat dabei ist, jedoch würde ich das wenn es eine Audiwerkstatt war auch erst einmal ausschließen.
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

BigBoss

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 2. Januar 2019

Aktuelles Auto: A3 V6 3.2

Danksagungen: 20 / 12

  • Nachricht senden

109

Freitag, 31. Januar 2020, 11:19

Ein Fall für die Autodoktoren. Ich kann da leider ansonsten nicht zur Fehlerbeseitigung beitragen.
Audi A3 3.2 DSG 8PA

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 919 / 106

  • Nachricht senden

110

Freitag, 31. Januar 2020, 13:14

Ich würde alle Undichtigkeiten ab Krümmerdichtungen, Flexrohre, usw. und Funktion der oberen Lambdasonden prüfen. Irgendwo ist da ein Fehler.

Gibt es ein VCDS Bild der Lambda Werte? So wie hier ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (31. Januar 2020, 13:17)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 968

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2055 / 1150

  • Nachricht senden

111

Freitag, 31. Januar 2020, 13:22

Kann es eventuell das hier sein?

ESP leuchtet Luftmassenmesser probleme

Und nur die Fehlermeldung wird anders generiert bei gleicher Ursache?
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Onlyxyou

Schüler

  • »Onlyxyou« ist weiblich
  • »Onlyxyou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 22. Juni 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Sportback-1.6 FSI-.Bhj. 2006

Postleitzahl: 37581

Danksagungen: 3 / 26

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 4. Februar 2020, 08:14

Guten Morgen :)


Sorry in den letzten Tagen ist viel passiert...

Also ich war letzte Woche nochmal beim Fehler auslesen, folgender Fehler kam da raus:

16522 Bank 1 Sonde 2
P0138 - 001 Spannung zu groß
17442 Geber für NOX (G295)
P1034 -008 Signal außerhalb der Toleranz


Die Werkstatt hatte am Mittwoch den Fehler erstmal rausgelöscht.

Am Freitag fing das Auto nach ca. 20 Km total an zu stottern lief total unrund und die Lampe ging mal an und aus, darauf hin bin ich zur nächsten Werkstatt.

Dort kam heraus, eine Zündspule war defekt, diese wurde gleich erneuert (ca. 20 min) und mich hat der Spaß 125 € gekostet.

Jetzt zu meiner Frage, kann es mit den Fehler der davor immer wieder drin war zusammenhängen?

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 129 / 10

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 4. Februar 2020, 08:49

Hi,

Erst mal klasse das du uns hier schreibst wie der Fehler behoben wurde, das ist ja nicht immer selbstverständlich.
Ich könnte mir schon vorstellen das der Fehler durch eine defekte Zündspule verursacht wurde.
Wenn das Gemisch nicht regelmäßig gezündet wurde, landet der ganze verbrannte Sprit ja im Abgasstrang und die Lambda signalisiert natürlich ein viel zu fettes Gemisch.
Weshalb da jetzt nur Sonde 2 meckert und Sonde 1 nicht, bleibt mir ein Rätsel, vielleicht reagiert diese etwas Träger auf Schwankungen und der Mittelwert lag noch inerhalb der Tolleranz ?(

Die Langzeitgemischanpassung hätte mich jetzt trotzdem mal interessiert aber ohne VCDS macht sich das natürlich schlecht.
Warst du in einer freien Werkstatt oder bei Audi?
Bei Audi hätten die sicherlich ALLE Zündspulen getauscht :thumbdown:

Onlyxyou

Schüler

  • »Onlyxyou« ist weiblich
  • »Onlyxyou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 22. Juni 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Sportback-1.6 FSI-.Bhj. 2006

Postleitzahl: 37581

Danksagungen: 3 / 26

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 4. Februar 2020, 09:25

Ja also diesmal war ich in einer freien Werkstatt, ich hoffe nun wirklich das es auch "nur" an der defekten Zündspule lag und da nicht noch mehr raus kommt.

Da kann man jetzt wohl einfach nur abwarten und hoffen.

Ich halte Euch auf jedenfall auf den laufenden :)

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 129 / 10

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 4. Februar 2020, 10:07

Die Frage lautet ja, wie wurde das Diagnostiziert und warum findet eine Fachwerkstatt keine defekte Zündspuhle. ?(

Onlyxyou

Schüler

  • »Onlyxyou« ist weiblich
  • »Onlyxyou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 22. Juni 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Sportback-1.6 FSI-.Bhj. 2006

Postleitzahl: 37581

Danksagungen: 3 / 26

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 4. Februar 2020, 10:13

Dazu nochmal kurz, am Mittwoch meinte DIE Werkstatt sie würden wenn der Fehler nochmal auftritt die Lambdasonde tauschen, daraufhin hatte ich nur gefragt, ob es nicht auch ein Folgefehler sein kann von irgendwas anderem?
Werkstatt: NEIN, sonst würde es der Fehlerspeicher ja nicht anzeigen.

Manchmal glaube ich, es liegt daran das ich eine Frau bin - dass man mich nicht etwas ernster nimmt :-D

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 737

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 765 / 711

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 4. Februar 2020, 10:40

Wäre schlimm wenn es daran liegt und vielleicht hast du sogar Recht aber ich kann mit Sicherheit sagen das so etwas in den Vertragswerkstätten auch Männern passiert. Kunden werden nicht immer ernst genommen und Fehler werden oft immer nur auf das Diagnosetool zurückgeführt, weniger analysiert,..., leider. Dafür aber wären wir ja da, in so einem Fall wäre nur ein VCDS oder anderes Auslesegerät echt gut, da kann man dann besser helfen und könnte mal die Lambdawerte loggen, sicher hätte Didi noch ein paar Ideen gehabt was man noch so loggen kann und ich bin mir sicher wir wären dann auch auf Zündaussetzer gekommen irgendwann.

Aber gut das es sich damit hoffentlich gelöst hat. :thumbup:
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 129 / 10

  • Nachricht senden

118

Dienstag, 4. Februar 2020, 10:45

Nein keine Sorge es liegt nicht an dir, sondern eher an Zeitdruck/vorgaben der Werkstätten und die ausgestorbene Fähigkeit Fehler zu Diagnostizieren und deren Ursachen zu finden.
Ein Eintrag im Fehlerspeicher ist oft nur eine folgeerscheinung verschiedenster anderen Ursachen.
zb. würde niemand auf die Idee kommen, alle Steuergeräte zu tauschen, bei einem Unterspannungsfehler, wenn die Batterie leer ist.
....obwohl oder doch? :thumbsup:

Schon wenn du der Werkstatt sagst, das die Lambdasonde schon 2x getauscht wurde und die dann trotzdem mit der Aussage kommen "Nein, sonst würde der Fehlerspeicher das nicht anzeigen" , zeugt einfach nur von Inkompetenz.

Ich glaube heutzutage ist es wirklich schwer echte Werkstätten zu finden anstatt Teiletausch Standorte mit Focus auf schnelles Geld.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quattrofever (04.02.2020)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 968

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2055 / 1150

  • Nachricht senden

119

Mittwoch, 5. Februar 2020, 06:36

Neulich war doch bei den Autodoks eine Folge mit Zündspule. Da hatten auch zig Werkstätten alles mögliche getauscht. Es wird immer schlimmer ;(
Und das schlimmste....die Handy-Kids die sich dann KFZ-Mechatroniker nennen, sind schon in ihrer Ausbildung derma´ßen abgehoben und stellen sich hin, als seien sie schon 30 Jahre KFZ-Meister, haben aber von Tuten und Blasen keine Ahnung. Die tummeln sich dann auch gern mal in Foren, und wollen einem Was über Öl und Steuerketten sagen, wo ich da schon rummachte als die noch in der Kinderwiege lagen :rolleyes: :D :P
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Onlyxyou

Schüler

  • »Onlyxyou« ist weiblich
  • »Onlyxyou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 22. Juni 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Sportback-1.6 FSI-.Bhj. 2006

Postleitzahl: 37581

Danksagungen: 3 / 26

  • Nachricht senden

120

Mittwoch, 16. September 2020, 09:58

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mich einfach mal kurz melden.

Also seit Februar leuchtete r nicht einmal meine Lampe auf, die Temperaturen sind ja dann auch lamgsam hoch gegangen.

Ich werde mich zu diesem Thema sicher nochmal im Winter melden und es wird sicherlich immer noch keine Werkstatt diesen Fehler finden :-(

Nächstes Jahr soll der Audi dann verkauft werden...aber ich denke erst im Frühjahr. :-D

Liebe Grüße an alle.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (16.09.2020)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

/html>