Sie sind nicht angemeldet.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 346

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2117 / 1197

  • Nachricht senden

1

Sunday, 4. April 2021, 13:11

Umfrage zur Klimaanlage

Haltbarkeit der Klimaanlage

Insgesamt 16 Stimmen

56%

Audi A3 8P (9)

13%

Audi A3 8V (2)

0%

Die Anlage wurde nie gewartet und hatte Schäden

44%

Die Anlage wurde nie gewartet und läuft immer noch ohne Probleme (7)

6%

Die Anlage wurde gewartet und hatte Schäden (1)

31%

Die Anlage wurde gewartet und läuft immer noch ohne Probleme (5)

19%

Die Anlage wird jährlich gewartet (3)

31%

Die Anlage wurde unterschiedlich gewartet (5)

13%

Baujahr 2003 (2)

31%

Baujahr 2004 (5)

0%

Baujahr 2005

19%

Baujahr 2006 (3)

6%

Baujahr 2007 (1)

6%

Baujahr 2008 (1)

0%

Baujahr 2009

0%

Baujahr 2010

0%

Baujahr 2011

6%

Baujahr 2012 (1)

0%

Baujahr 2013

6%

Baujahr 2014 (1)

0%

Baujahr 2015

6%

Baujahr 2016 (1)

0%

Baujahr 2017

6%

Baujahr 2018 (1)

0%

Baujahr 2019

0%

Baujahr 2020

Ich starte mal eine Umfrage, da mich die Frage beschäftigt, wie zuverlässig sind die Klimaanlagen.
Bei meinem Golf III und Golf IV gingen immer nach 3-4 Jahren die Kompressoren kaputt.
Beim 3.2 lasse ich jedes Jahr einen Klimacheck mit Wartung und Filtertausch machen. Auch beim TDI. Beide Klimaanlagen laufen ohne Probleme.
Liegts an der Wartung, oder würden die auch ohne Wartung noch laufen?
Das kann mann nicht sagen, und daher intressieren mich diese Punkte.
Ihr könnt gern auch Kommentare oder Meinungen und Erfahrungen schreiben.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

mcb

Der Fragensteller

  • »mcb« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 4. November 2013

Aktuelles Auto: VW Passat R-Line, 2,0l TDI 4Motion Bj. 2012

Postleitzahl: 30890

Wohnort: Barsinghausen

Danksagungen: 23 / 57

  • Nachricht senden

2

Thursday, 8. April 2021, 07:56

Interessantes Thema!

Man liest ja viel über den Sinn oder Unsinn einer Klimawartung. Ich hsbe mal zugeschaut. Da wurde einfach alles "abgesaugt", gewartet im Sinne von warten (zeit) und einfach alles wieder reingefüllt. Das war's. Da fragt man sich, was das bringen soll.

Meines Wissens nach ist ja ein Schmierstoff im Kühlmitelkreis vorhanden. Es wurde bei mir aber immer nur der Kühlmittelstand/-druck kontrolliert. Um einen Schmierstoff hat sich niemand ne Platte gemacht.

Aus dem näheren Umfeld kenne ich viele VAG-Fahrer mit ausgefallenen Kompressoren. Aktuell meiner im Passat. Alle über Bj. 2008-2010.

Bei meinen beiden 3,2ern hielten die ewig! Da kenne ich keinen der defekt war.
Klimawartung war da auch ein Fremdwort.

Daher finde ich es so interessant. Was hat sich an der Klima geändert? Andere Materialien, andere Kühlflüssigkeit (aggressiver?), andere Schmierstoffe, höhere Drücke, Drehzahl...?

Interessant wäre auch die Frage, was genau ausgefallen ist.

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 046

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 989 / 117

  • Nachricht senden

3

Thursday, 8. April 2021, 08:10

Deine Aussage ist so nicht ganz richtig.

Absaugen, Dichtheit prüfen, Reiniger durchspülen, neues Kühlmittel mit Kompressor Öl wieder rein. Abschließend Funktionsprüfung und Reiniger im Innenraum für 20min aktivieren. 30min durchlüften und fertig ist es.

Neue Kompressoren und Klimaanlagen sind günstiger produziert mit dünneren Materialstärken, die zeitlich nicht so lange durchhalten.

Pende

Profi

  • »Pende« ist männlich

Beiträge: 1 606

Registrierungsdatum: 11. Januar 2009

Aktuelles Auto: Seat Leon FR 1.4 TSI (ehemals. A3 3.2 Quattro DSG - S-Line)

Postleitzahl: 96450

Wohnort: Coburg

Danksagungen: 49 / 64

  • Nachricht senden

4

Thursday, 8. April 2021, 08:21

A4 (B5) => keine Probleme
S3 (8P) => keine Probleme
Seat Leon (1P) hingegen musste ich einmal den Klimaservice machen und Kältemittel nachfüllen lassen. Danach ging sie wieder.
A4 (B9) => keine Probleme

Ich lasse die Klima immer auf Automatik laufen.
Einen defekten Klimakompressor hatte ich noch nicht.

/html>