Sie sind nicht angemeldet.

aka_demiker

Anfänger

  • »aka_demiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. March 2022

  • Nachricht senden

1

Saturday, 5. March 2022, 13:01

Drosselklappe schließt stark verzögert nach Gaswegnahme

Hallo liebe Freunde der 3.2L Maschine.

Bin ganz neu hier im Forum. Probleme mit meinem 3.2er haben mich hier her getrieben. Hatte schon immer das Gefühl, dass der Motor etwas Schlapp ist, und seit ich letztes Jahr festgestellt habe, dass er die Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht wird, ist das für mich auch ganz klar. Bin dann gestern durch das Thema mit den VMAX-Problemen (33 Seiten) auf dieses Forum gestoßen. Ich habe gestern Abend alle 33 Seiten gelesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass in diesem Forum sehr viel Kompetenz vereint ist, so dass ich guter Dinge bin, dass hier ein paar wertvolle Hinweise eingehen werden, die mir bei meinem Problem weiterhelfen werden.

Das Problem, um das es mir hier geht, ist gar nicht so einfach zu beschreiben. Man merkt es während der Fahrt auch gar nicht so sehr. Jedenfalls haben diverse Fahrer nichts merken wollen und auch eine KFZ-Werkstatt sagt, dass alles ganz normal wäre...
ABER wenn man beschleunigt und dann plötzlich vom Gas geht, dann merkt man, dass er noch für einen kurzen Moment weiter beschleunigt. Das ist in allen Gängen so, AUßER im 2. Gang, da fühlt es sich für mich natürlich an, da mit Gaswegnahme sofort die Motorbremse einsetzt!! Es lässt sich immer reproduzieren. Man könnte nun also denken, dass es von der Software so gesteuert und gewollt ist. Allerdings ist es ein Handschalter (übrigens BJ2007) und der dürfte wohl kaum wissen, welcher Gang gerade eingelegt ist. Und sowieso fühlt es sich total unnatürlich und ekelig an, wenn das Fahrzeug noch etwas schneller wird, obwohl man den Fuß vom Gaspedal genommen hat!!

Ich habe eine Log-Fahrt gemacht, und da kann man sehr schön sehen, dass die Drosselklappe (orangene Linie) zunächst sauber dem Gaspedalbefehl (graue Linie) folgt, dann jedoch letztendlich nur sehr sanft schließt.

Jetzt würde mich natürlich eure Meinung interessieren. ^^

»aka_demiker« hat folgende Datei angehängt:
  • dk.jpg (157,53 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. April 2022, 08:46)

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 508

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1051 / 1664

  • Nachricht senden

2

Saturday, 5. March 2022, 14:08

Hallo und willkommen.

Das gefühlte Schnellerwerden kenne ich eigentlich nur bei Automatikfahrzeugen,da durch Gaswegnahme auch ein Schalten in den nächsthöheren Gang verbunden sein kann.

Auch VMax eines BUB Motors mit HS war bisher nicht so deutlich problematisch wie bei DSG.Reifengröße ,ET ?

Könnte dasGaspedal etwas hängen ? kmStand ? LMM zu alt bzw zugeöilt bei ev KN Filter ? SWbearbeitet ? Drosselklappenreinigung? Rutschende Kupplung?

Ansonsten denke ich ,wird ein komplettes Auslesen mit VCDS als Bewertungsgrundlage nicht schlecht sein.Aber es gibt hier ja auch HS Fahrer wie para ,die da sicher besser aufgestellt sind.

Und: bei allen Dingen ,die an meinem 3,2er gemacht wurden mit letztlich super Fahrgefühl: 250 wird auch jetzt noch nicht nach Tacho erreicht, und ist auch nicht mehr wichtig.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (5. March 2022, 14:13)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 817

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2169 / 1251

  • Nachricht senden

3

Saturday, 5. March 2022, 16:31

Es gab in früheren Tagen Probleme mit em Gassteller, also dem Gaspedal. Da war das Poti kaputt.
Wie man das jetzt prüfen könnte kann ich leier nicht sagen. Da hat vielleicht Didi007 ein Tip.
Falls er kaputt ist, läge es nahe gleich ie Pedalerie af S3 Alu umzurüsten, köstet nicht viel mehr, macht aber was her.

Zum anderen könnte die Drosselklappe n Knacks haben, oder nicht richtig kalibriert. Oder verkokt.
Vielleicht hier mal eine Stellglieddiagnose durchführen.

Falls verkokt, könnte man mit BEDI Drosselklappenreiniger mal reinigen.
Den gibts im Forumsshop. Beim Kauf unterstützt man den Unterhalt des Forums nebenbei, und Mitglieder kriegen auch 10% Rabatt. (Mit angeben)
https://www.a3q-oelshop.de/p/lambda-bedi…00-ml-spraydose

Reinigung der Drosselklappe
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

aka_demiker

Anfänger

  • »aka_demiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. March 2022

  • Nachricht senden

4

Sunday, 6. March 2022, 09:52

Danke für die Antworten.

Laufleistung: 144tkm


Ich hätte mal dazu schreiben sollen, was schon alles gemacht wurde:
- Luftfilter getauscht (war/ist immer noch Serie)
- Drosselklappe gereinigt (und angelernt)
- LMM getauscht
- Zündkerzen getauscht

Wie man sieht, habe ich die üblichen Verdächtigen schon unter die Lupe genommen. Auch Gaspedal mit Tester angeschaut...
Daher möchte ich defekt der Drosselklappe und Gaspedal zu 99% ausschließen.

Das Fahrzeug ist, soweit mir bekannt, zu 100% Serie. Ich weiß natürlich nicht, ob einer der Vorbesitzer beim Chiptuner war.
Wie kann ich herausfinden, ob etwas an er Motorsoftware geändert wurde?

Was mir schonmal weiterhelfen würde, wenn man mir bestätigt, dass das Verhalten wie in meinem Signalverlauf dargestellt NICHT normal ist - also das verzögerte Schließen der Drosselklappe. Weil momentan werde ich von Werkstätten und Freunden wie ein Spinner wahrgenommen, der irgendwelche Probleme sieht, wo gar keine sind! :D
Vielleicht kann ja jemand mal eine Vergleichsfahrt mitloggen, und hier ins Forum stellen.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 817

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2169 / 1251

  • Nachricht senden

5

Sunday, 6. March 2022, 11:05

Also mein Handschalter beschleunigt nach dem Weggehen vom Gas nicht weiter, man merkt da schon schnell dass er Fahrt verliert und quasi "segelt" statt beschleunigt.
Ob ein Tuning vorliegt, schwer zu sagen, und kaum mit VCDS zu finden.
Ich würde mir mal das STG anschauen, ob man da Spuren einer Öffnung findet. Macken an der Dichtung, Schrammen an den Schrauben. Nicht immer wurde/konnte per OBD gechippt werden. Oft musste das STG geöffnet werden.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

aka_demiker

Anfänger

  • »aka_demiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. March 2022

  • Nachricht senden

6

Sunday, 6. March 2022, 11:12

OK, vielleicht hab ich das Wort Chiptuning nicht richtig verwendet. Beim NWT wird doch auch nicht das MSG geöffnet? Die SW wird doch bestimmt einfach nur über die OBD-Schnittstelle geflasht?

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 508

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1051 / 1664

  • Nachricht senden

7

Sunday, 6. March 2022, 11:27

In den Anfängen des NWT musste das Stg geöffnet werden.


Vielleicht solltest du ein NWT versuchen :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (6. March 2022, 11:31)


DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 345

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 1097 / 126

  • Nachricht senden

8

Sunday, 6. March 2022, 11:45

Das Verhalten ist nicht normal.

Können andere Defekte wie Falschluft ausgeschlossen werden?
Das kann man am MWB 1 und 30ff sehen. Siehe Link in meiner Signatur.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (6. March 2022, 11:46)


aka_demiker

Anfänger

  • »aka_demiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. March 2022

  • Nachricht senden

9

Sunday, 6. March 2022, 12:15

Das Verhalten ist nicht normal.
Ein Glück, ich bin nicht verrückt!! :thumbsup:
Können andere Defekte wie Falschluft ausgeschlossen werden?
Das kann man am MWB 1 und 30ff sehen. Siehe Link in meiner Signatur.
Das mit der Falschluft ist so eine Sache. Ich war in der Werkstatt und habe sie beauftragt auf Falschluft zu prüfen. Die hatten aber irgendwie kein Bock: "Wenn da was wäre, dann würde die MIL leuchten..."

30ff? Wie kann man anhand der MWB Falschluft feststellen?? Hatte im langen VMAX-Threat auch gelesen, dass bei jemandem der Schlauch zur Abgasklappe undicht war... Kann man sowas über die MWB sehen??

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 345

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 1097 / 126

  • Nachricht senden

10

Sunday, 6. March 2022, 12:29

Ja das sieht man weil er magerer läuft.

An meinem Bild sieht man dass eine Seite magerer läuft weil hier die Saugrohr Dichtung defekt war.

Falschluft findet man ganz einfach mit einem Rauchgenerator oder eZigarette.

Die Auto Doktoren haben viele Beispiele in ihren Videos.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (6. March 2022, 12:31)


earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 508

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1051 / 1664

  • Nachricht senden

11

Sunday, 6. March 2022, 16:04

Baujahr 07 /BUB hat keine Abgasklappe mehr.

aka_demiker

Anfänger

  • »aka_demiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. March 2022

  • Nachricht senden

12

Tuesday, 8. March 2022, 19:53

Ich tanke immer ROZ98, da sind die Zündwinkelrücknahmen etwas zu hoch für, oder!?
»aka_demiker« hat folgende Datei angehängt:
  • zwr.PNG (377,99 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. May 2022, 19:24)

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 345

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 1097 / 126

  • Nachricht senden

13

Tuesday, 8. March 2022, 22:54

Das ist zuviel an Zündwinkelrücknahmen..

Der Serien Motor hat so etwas nicht.

Ich hoffe das warf kein Fusel 98.

aka_demiker

Anfänger

  • »aka_demiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. March 2022

  • Nachricht senden

14

Wednesday, 9. March 2022, 09:20

Das ist erstmal eine gute Nachricht, da es meinen Eindruck bestätigt, dass ein paar PS fehlen.

Schlecht ist natürlich, dass ich immer noch nicht weiß, was die Ursache dafür ist.

Gut, ich tanke immer bei einer "Billigtanke", allerdings kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass nur 95 rauskommen, wenn 98 drauf steht. Selbst bei 95 wäre die Rücknahme wahrscheinlich übertrieben?!

Um das auszuschließen, werde ich bei Gelegenheit mal 102 tanken...

Der nächste Schritt wird allerdings sein, dass ich mal den Benzindruck mitloggen werde.

Hat jemand noch andere Ideen?

Kennt jemand eine Möglichkeit MSR-Eingriffe (Motorschleppmomentregelung) mitzuloggen?

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 345

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 1097 / 126

  • Nachricht senden

15

Wednesday, 9. March 2022, 09:38

Billigsprit ist und bleibt schlecht bei einem Benziner.

Benzindruck kann an der Rail mit einem Manometer gemessen werden.

Kraftstofffilter (hinten links beim Rad in der Nähe) uralt?

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 817

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2169 / 1251

  • Nachricht senden

16

Wednesday, 9. March 2022, 12:57

Du kannst auch mal ein Dose Lambda Tank Otto, welche Du auf einen halben Tank Sprit gibst, verfeuern.
https://www.a3q-oelshop.de/p/lambda-tank-otto-250-ml
Dann knackig runterfahren bis Viertel, Auftanken auf halb, und wieder knackig runterfahren auf auf Viertel. Dann hast Du lange eine hohe Konzentration. Das putzt zumindest mal das Kraftstoffsystem, Leitungen, Einlassbereich und Ventile.
Wenn Du sowas noch nicht getan hast, bin ich überzeugt davon, dass Du einen Unterschied merkst.
Es bietet sich an Autobahn mit hoher Geschwindigkeit, was die Stvoz zulässt, zu fahren. Höhere Drehzahlen, wechselnde Lasten.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

aka_demiker

Anfänger

  • »aka_demiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. March 2022

  • Nachricht senden

17

Wednesday, 9. March 2022, 16:39

Das mit dem Lambda Tank werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

Ich war nun nochmal eine Runde unterwegs und hab mir ein paar Werte angeschaut.

Dabei fand ich die Kühlwassertemperatur etwas ungewöhnlich. Bei normaler Fahrt im Bereich 78 - 80°C. Nur bei Vollgas, wenn ich bis 6000U/min hochgedreht habe bzw. im Stand ging die Temperatur hoch auf 84. Sobald man dann wieder normal gefahren ist, war sie fix wieder runter auf 78. Ich würde 10-15°C mehr erwarten...

Außentemperatur: 12°C

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 817

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2169 / 1251

  • Nachricht senden

18

Wednesday, 9. March 2022, 17:27

Das würde ich als normal halten. Der VR6 hat einen massiven Graugußblock der viel Wärme erstma aufnimmt.
Hier hatte ich mal Loggfahrten gemacht. Müßte annähernd gleich hinkommen.

Warmlaufphase des VR6 (Übersicht Kühlmitteltemperatur zu Öltemperatur)
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 345

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 1097 / 126

  • Nachricht senden

19

Wednesday, 9. March 2022, 18:06

Dann ist hier der Kühlmittelregler zu ersetzen denn er ist alterschwach.
Korrekte Betriebstemperatur ist immer 87°C und wird gehalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (9. March 2022, 18:07)


aka_demiker

Anfänger

  • »aka_demiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. March 2022

  • Nachricht senden

20

Wednesday, 9. March 2022, 18:14

Dann ist hier der Kühlmittelregler zu ersetzen denn er ist alterschwach.
Korrekte Betriebstemperatur ist immer 87°C und wird gehalten.
Das klingt plausibel. Was genau ist denn der Kühlmittelregler? Ich hätte gesagt, die Kühlmitteltemperatur wird vom Motorsteuergerät (Software) geregelt. Oder meinst du den Temperaturfühler? Oder das Thermostat?