Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2019 sind jetzt bestellbar    ----KLICK----    

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 070

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 649 / 880

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. März 2014, 22:00

Seat Cupra 280 angetestet

So mal was Anderes, leider haben wir hier keine Seat Sektion.

Am Wochenende Seat angemailt und Mittwoch mal den 280 Cupra DSG gefahren.

Optisch mal richtig gelungen, gefällt mir wesentlich besser wie Golf R und Audi S3.(sorry Audianer)
Lustig, wie beim Skoda RS Haubenstab statt Gasfeder Spaltmaße waren absolut ok, kein knarzen.

Innenraum Design top und Anordnung, Ablagen einwandfrei,
Navi nicht zu vergleichen mit dem R, aber bestens positioniert und absolut ok. Hab mich sofort wohlgefühlt.
Sitze, leider keine E Verstellung und einfache manuelle Lorddose, Alcantara/ Lederdesign nicht zu beanstanden, Frau hat schon nach kurzer Zeit gemeckert, Kreuz mag das nicht und auch ich musste feststellen ohne E Einstellung nicht optimal
Frontscheibe sehr flach mit Sonnenblende Sichtfeld sehr eingeschränkt
Sound von Seat ohne Beanstandung.
Fahren
Also irgendwie scheint das Auto trotz aller Hilfsmittel mit der Leistung allgemein überfordert. Entweder fehlt Grip oder er ist da, ganz schlimm bei Regeleingriffen. Tenor Frau sie will den nicht, viel zu aufgeregt fühlt sich nicht sicher in dem Auto. In der Tat, also das Lenkrad sollte man immer fest im Griff haben. Ganz schlimm dieses Auto Start/ Stop voll nervig
Fahrprofile , nette Sache, aber auch hier muss man sagen, das teilweise vom Fahrwerk gewaltige Schläge knochentrocken durch kommen. Bodenwellen sind teils ein Graus, egal in welcher Einstellung und Grip ist so ne Sache
Leistung, ja hat er reichlich, aber die kommt leider nicht immer an.
Sound Sport oder Cupra sonst ist das mal gar nix.

Fazit
Schade, schade ein optisch und von der Leistung her tolles Auto, aber ohne Allrad leider nichts. So ist es leider nur ein nervöser aufgeblasener Wilder, auch wenn es teilweise richtig Laune macht. Als 4 Motion Variante soll er definitiv leider nicht kommen in sofern bleibt ein sehr zwiesältiger Eindruck zurück
»coolhard« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_0433.JPG (318,14 kB - 126 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. März 2016, 11:55)
  • IMG_0435.JPG (314,68 kB - 99 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. März 2016, 11:55)
  • IMG_0436.JPG (2,31 MB - 113 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. März 2016, 11:55)
  • IMG_0432.JPG (256,54 kB - 96 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. März 2016, 11:55)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (14. März 2014, 22:05)


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fnler (14.03.2014), earlgrey (15.03.2014), Revenost (15.03.2014), DIDI007 (15.03.2014), videoschrotti (15.03.2014), Pende (15.03.2014), Eike883 (15.03.2014), Jan A3 3.2 (16.03.2014), Alsuna (01.12.2014)

Revenost

Meister

Beiträge: 1 916

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 161 / 214

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. März 2014, 08:46

Also irgendwie scheint das Auto trotz aller Hilfsmittel mit der Leistung allgemein überfordert. Entweder fehlt Grip oder er ist da, ganz schlimm bei Regeleingriffen. Tenor Frau sie will den nicht, viel zu aufgeregt fühlt sich nicht sicher in dem Auto. In der Tat, also das Lenkrad sollte man immer fest im Griff haben.
Das klingt ein wenig nach dem ersten Ford Focus RS mit VA-Sperre. Aber das war vor über 10 Jahren! Interessant wäre, ob sich der Renault Megana RS ähnlich fährt. Von den Tests her wird dem Seat trotz Frontantrieb eine recht gute Traktion bescheinigt. Aber man merkt wieder: Wer selber fährt, ist hinterher schlauer. Werde auch mal schauen, dass ich beim Freundlichen eine Probefahrt bekomme. Ansonsten auf den Cupra R mit Allrad und 300 PS+ warten. :D


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 070

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 649 / 880

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. März 2014, 10:12

also auf BAB und LS ist die Traktion sicher ok, aber auf unseren derzeitigen allgemeinen Strassen katastrophal.
Also Gas voll durchziehen und kaum kommt ne Welle oder Huppel, schon geht es los.

Cupra R mit Allrad kommt definitiv nicht.
Es wird aber ein Package geben mit anderen Reifen, Brembo Bremsanlage und noch so ein paar Kleinigkeiten.

Von der Leistung her behaupte ich mal der hat mehr Drehmoment als mit 350NM angeben eher Richtung 380NM wie der R oder S3.

Revenost

Meister

Beiträge: 1 916

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 161 / 214

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. März 2014, 10:31

Würdest Du denn sagen, dass sich der Cupra 280 besser fährt als ein Fronttriebler ohne Sperre? Oder ist das eher zu vernachlässigen, wenn man Allrad-verwöhnt ist wie unsereins?

Ich befürchte stark, dass ich nie wieder etwas anderes als Allrad fahren will. Den 335i mit Heckantrieb z. B. bin ich bisher nur im Trockenen gefahren, aber wie es bei Regen aussieht (was hier gefühlt 50 % des Jahres ausmacht), keine Ahnung.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 901

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 910 / 1334

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. März 2014, 10:52

Interessant wird ein Vergleich mit dem 280 PS Astra OPC,nicht unbedingt bzgl Beschleunigung.Aber der Astra hat auf dem Ring mit
8.20 ja die Zeit des RS3 gebracht.
Also mal sehen.

Ansonsten habe ich ja auch einen recht starken Fronttriebler,der eindeutig Spaß durch Drehmomentfahren bringt,Schnellstarts
versuche ich gar nicht mehr.Überholen auf LS lieber im 4.Gang...

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 070

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 649 / 880

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. März 2014, 11:31

Würdest Du denn sagen, dass sich der Cupra 280 besser fährt als ein Fronttriebler ohne Sperre? Oder ist das eher zu vernachlässigen, wenn man Allrad-verwöhnt ist wie unsereins?

Ich befürchte stark, dass ich nie wieder etwas anderes als Allrad fahren will. Den 335i mit Heckantrieb z. B. bin ich bisher nur im Trockenen gefahren, aber wie es bei Regen aussieht (was hier gefühlt 50 % des Jahres ausmacht), keine Ahnung.


Ich denke mal VW hat schon gewußt, warum beim GTi Performance bei 230PS Ende ist und den wilden Stieren passend zum Klientel freie Hand beim Motor gegeben haben:) Sicherlich bringt die Sperre einiges vs. ohne, aber glaub mir Du willst den Cupra auf Dauer nicht fahren, wenn Du einen 4 Rad gewohnt warst. Das sind alles Autos, die auf der Geraden, bei guten Fahrbahngegebenheiten richtig Laune und Spaß machen, ansonsten aber sehr zwiespältig im normalen Verkehr oder Serpentinen zu bewegen.
Zum Heckantrieb, also mein Cossi hatte schon Visco Sperren und dass war selbst bei Regen sehr gut fahrbar mit 275PS bei knappen 1400kg ;)
BMW hat sicher auch ned geschlafen, HA ist aber für mich angenehmer zu fahren, da kann ich einfach besser mit dem Gas lenken ;)

@ Rainer,

also der Cupra 280 hat auf der NOS eine 7:59 gefahren, mit anderen Reifen und Brembo Bremsanlage, die es demnächst als Performance Paket geben wird. Das war auch der Grund warum ich mir gesagt habe, jetzt fahr mal das Auto, weil von ungefähr kommt das sicher ned.

So gesehen, kann man sich aber überlegen seinen Dicken zu behalten und einen Kompi oder T Kitt bis 400PS einzubauen. Da hat man richtig Spass und sichere Fahreigenschaften, bei guter Standfestigkeit und Verschleiss :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (15. März 2014, 11:32)


Revenost

Meister

Beiträge: 1 916

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 161 / 214

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. März 2014, 11:48

BMW hat sicher auch ned geschlafen, HA ist aber für mich angenehmer zu fahren, da kann ich einfach besser mit dem Gas lenken ;)
HA fährt sich genial, auch ganz besonders im 335i Coupé. Das hat mir soviel Spaß gemacht, dass es mir völlig wurscht wäre, von jedem Allradler beim Ampelstart abgehängt zu werden. Naja, fast zumindest. Ein gut gemachter Fronttriebler hat auch was, mit meinen Peugeot 206 RC hatte ich auch einen Riesenspaß dank heckbetontem Fahrwerk. Aber inzwischen höchstens noch als Zweitwagen. Was ich mit dem quattro so alles machen kann, möchte ich nicht mehr missen,


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 070

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 649 / 880

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. März 2014, 11:55

also wenn ich mal fahrdynamsich Resümee ziehe, dann war die geilste KArre der Cossi. Extrem sicher zu fahren, Leistung satt und komfortabel dazu.
BMW war auch ok, insbesondere mein 325i mit MK Motorsport Fahrwerk, da konnte man wunnebar das Heck flegen lassen.

Frontantrieb, naja mein Hartman GTi mit Go Cart artigem Fahrwerk, hat natürlich irre Spass gemacht, 850kg und um die 140PS, dass war damals schon was, vor allem wenn man in den Kurven schön das Kurven innere Rad hat lüpfen lassen.

Und zu guter letzt, topt der R32/A3 alle, ausser dass ihm 300PS gut zu Gesicht gestanden hätte, ich denke dann wäre der ab Werk schon so gut gewesen, dass den keiner missen wollte.

Revenost

Meister

Beiträge: 1 916

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 161 / 214

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. März 2014, 11:57

Welchen Cossi hattest Du denn? Da gibt es ja einige zur Auswahl. Wobei: gab es jemals einen schlechten?


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 070

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 649 / 880

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. März 2014, 12:13

den 204 PS Heckantrieb 4T Stufenheck mit Wolf Kitt

OsCaR32

Profi

Beiträge: 682

Danksagungen: 159 / 32

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. März 2014, 17:09

Also irgendwie scheint das Auto trotz aller Hilfsmittel mit der Leistung allgemein überfordert. Entweder fehlt Grip oder er ist da, ganz schlimm bei Regeleingriffen. Tenor Frau sie will den nicht, viel zu aufgeregt fühlt sich nicht sicher in dem Auto. In der Tat, also das Lenkrad sollte man immer fest im Griff haben.
Das klingt ein wenig nach dem ersten Ford Focus RS mit VA-Sperre.........................

Der erste Focus RS hatte kein ESP, ergo keine Regeleingriffe und Traktion immer (na gut, auf Schnee bei zuviel Gas nicht).
Lenkradfesthalten hat die Armmuskulatur gestärkt. Das größte Manko war der schlecht gemachte und schlecht abgestimmte Motor samt Einspritzung.

OberpfalzS3

Erleuchteter

  • »OberpfalzS3« ist männlich

Beiträge: 2 963

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Aktuelles Auto: Audi A4 3.0 TFSI "CC Edition 420+"

Postleitzahl: 95692

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Danksagungen: 205 / 192

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. März 2014, 17:45

Bestätigt mich in der Meinung:
Über 200-250PS macht Frontantrieb kein Sinn mehr. Mich hat es ja damals schon irritiert wie mein 140 PS CR TDI A3 am Lenkrad zerrt.
Starke Hecktriebe hab ich keine Erfahrungen, aber Front ist einfach nicht schön zu fahren in solchen Leistungsregionen.

Für mich gibts wohl auch nur noch Allrad-getriebene Fahrzeuge bis auf weiteres.

Mfg
Audi A4 CC 420 V6 Kompressor
Audi S3 CC 385 R4 Turbo 2010-2015

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 070

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 649 / 880

  • Nachricht senden

13

Samstag, 15. März 2014, 17:49

zustimm ab 250PSmacht Frontantrieb keine Laune, da ist Heck oder natürlich Quad besser bzw. optimal.

Jan A3 3.2

....fast zu schnell!

Kennzeichen-Grafik
  • »Jan A3 3.2« ist männlich

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 14. Februar 2009

Aktuelles Auto: Audi A3 Sportback 3.2 Quattro

Postleitzahl: 89522

Wohnort: Heidenheim

Danksagungen: 30 / 73

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 16. März 2014, 15:57

...dieser Seat Leon Cupra mit Performence Pack soll ja jetzt schnellster Fronttriebeler auf der Nordschleife sein laut Autobild Sportcars mit 7:58,4 und hat den alten Record vom Megan RS um 5 sec unterboten!

Aber wie schon beschrieben....über 250PS ist nix mehr Frontkratzer - kenne das von den gechippten Golf GTIs usw.

Shaft13

Schüler

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 7. Februar 2014

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 16. März 2014, 16:09

Wenn es nass ist, sind 200PS schon nicht mehr wirklich das wahre. Sprich, man muss schon mit sehr viel Gefühl Gas geben.
Da ist Allrad einfach viel,viel angenehmer.

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 070

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 649 / 880

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 16. März 2014, 16:42

die Frage ist halt wie der Megane ausgrüstet war, auch andere Reifen undBbremsanalge wie der Cupra?

In sofern ist der Vergleich ggf. etwas hinkend. Ich möchte wenigstens einen Vergleich zu dem haben, was ich auch kaufe und nicht was umgerüstetes. Allein der Reifen kann enorm etwas ausmachen + bessere An bremspunkte

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jan A3 3.2 (16.03.2014)

Jan A3 3.2

....fast zu schnell!

Kennzeichen-Grafik
  • »Jan A3 3.2« ist männlich

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 14. Februar 2009

Aktuelles Auto: Audi A3 Sportback 3.2 Quattro

Postleitzahl: 89522

Wohnort: Heidenheim

Danksagungen: 30 / 73

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 16. März 2014, 18:04

....hier mal auf die schnelle!

Megan kein Serienwagen :-)

Megan RS Bericht

Seat Leon Bericht

....da gibt es ja mehrere Berichte, konnte bei keinem wirklich raus lesen ob es original Fahrzeuge waren oder von Werk getunte für die Zeitung :-)

Grüße

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 070

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 649 / 880

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 16. März 2014, 18:10

boah, Renault SW Leistungsgesteigert etc. das ist doch die geneigten Käufer verarscht.

Trotz allem für den Cupra eine top Leistung. Ob die da auch an der Leistungsschraube noch ein wenig gedreht haben???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (16. März 2014, 18:12)


earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 901

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 910 / 1334

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 16. März 2014, 18:18

Wir werden doch auf einen neuen SpAuto Supertest warten müssen,mit Medienfahrer und Serienausrüstung.Und Leistungstest.

Revenost

Meister

Beiträge: 1 916

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 161 / 214

  • Nachricht senden

20

Monday, 17. March 2014, 08:00

den 204 PS Heckantrieb 4T Stufenheck mit Wolf Kitt
Also Ford Sierra Cosworth, geiles Teil! :thumbup: Damals war wenigstens noch Sport drin, wenn Sport draufstand.

Also irgendwie scheint das Auto trotz aller Hilfsmittel mit der Leistung allgemein überfordert. Entweder fehlt Grip oder er ist da, ganz schlimm bei Regeleingriffen. Tenor Frau sie will den nicht, viel zu aufgeregt fühlt sich nicht sicher in dem Auto. In der Tat, also das Lenkrad sollte man immer fest im Griff haben.
Das klingt ein wenig nach dem ersten Ford Focus RS mit VA-Sperre.........................

Der erste Focus RS hatte kein ESP, ergo keine Regeleingriffe und Traktion immer (na gut, auf Schnee bei zuviel Gas nicht).
Lenkradfesthalten hat die Armmuskulatur gestärkt. Das größte Manko war der schlecht gemachte und schlecht abgestimmte Motor samt Einspritzung.
Danke für die Aufklärung. Habe den leider noch nie fahren können. Aber rein optisch und technisch hat der schon was.

....hier mal auf die schnelle!

Megan kein Serienwagen :-)

Megan RS Bericht

Seat Leon Bericht

....da gibt es ja mehrere Berichte, konnte bei keinem wirklich raus lesen ob es original Fahrzeuge waren oder von Werk getunte für die Zeitung :-)
Also ich lese zumindest im verlinkten Test schon die Serienversion des Megane RS Trophy heraus. Der hat ja tatsächlich ab Werk die im Artikel genannten 15 Mehr-PS (sprich 265 statt 250), Bridgestone-"Sportreifen" (Potenza RE050A, kein Semi-Slick) und natürlich die mechanische Sperre.

Die größte Ungenauigkeit bei den Nordschleifen-Rekorden ist doch, dass es kein festes Reglement gibt. Ich könnte mir vorstellen, dass die Redakteure von Sport Auto z. B. immer exakt die gleiche Strecke abfahren, um die Vergleichbarkeit der Testberichte untereinander zu gewährleisten. Aber wenn die Hersteller ihre Autos auf die Strecke schicken? Glaube kaum, dass alle den exakt selben Start- und Zielpunkt wählen bzw. exakt an den selben Stellen die Zeiten stoppen. Vom nicht nachprüfbaren Werkstuning und Reifenwahl mal ganz abgesehen. Vielleicht wäre der Megane RS ebenso schnell gewesen wie der Cupra, wenn er bei gleichem Wetter gefahren wäre.

Da stecken einfach zuviele Variablen drin. Eines lässt sich zumindest festhalten: um die 8 min. sind echt flott. Honda wird die Zeit des Cupra mit dem Civic Type R definitiv unterbieten. Nicht, weil ich derart von dem Wagen überzeugt wäre, sondern weil Honda alle Register ziehen wird, um dem eigenen Werbeversprechen gerecht zu werden.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Revenost« (17. March 2014, 08:03)


Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher