Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2019 sind jetzt bestellbar    ----KLICK----    

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TT8N_3.2

Anfänger

  • »TT8N_3.2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2015

Aktuelles Auto: TT 8N VR6 BHE

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

1

Wednesday, 9. December 2015, 18:24

Audi TT 8N VR6 - Gemischadaption Magergrenze unterschritten / Leistungsverlust

Hallo liebe VR6 Freunde/ Spezialisten,
ich habe ein Problem mit meinem TT.

Der Wagen läuft eigentlich gut, schaltet sauber und macht richtig Laune. Eigentlich...

Ab und an, sporadisch, fehlt Leistung. Dies macht sich in erster Linie bemerkbar, dass man ordentlich aufs Gaspedal treten muss um voran zu kommen. Geschätz fehlen dann wirklich 100 PS - oder man zieht plötzlich einen Wohnwagen ( es ist keine Anhängerkupplung vorhanden- hab ich geprüft). Tritt dieses Phänomen auf kommt dann auch sehr oft die MKL und die nachfolgenden Fehlercodes werden abgelegt.

17559 - Bank 1; Gemischadaption Bereich 1
P1151 - 001 - Magergrenze unterschritten
17497 - Bank 2; Gemischadaption Bereich 1
P1089 - 001 - Magergrenze unterschritten
Readiness: 0000 0001


Ich kenne die VCDS Fehlerliste doch leider komme ich einfach nicht weiter!

Bisher wurde geprüft/getauscht:

- Temp. Geber G62 (OEM)
- Ventil f. Kohlefitler getauscht (OEM)
- Bezinpumpe + Filter getauscht (OEM)
- LMM wurde bereits durch OEM geprüft ( Die Werte der Luftmasse und Temp. sind plausibel)
- Lambdasonden VOR Kat wurden bereits getauscht
- Unterdrucksystem geprüft (Audi Werkstatt)
- Benzindruck geprüft ( Audi Werkstatt)
- Stellgliedanalyse mit VCDS durchgeführt - es "klickt" alles.
- MWB 208/209 sind +4/+4 ( Kette inkl aller Anbauteile wurde vor ca 20.000km von Audi Werkstatt gemacht und alle notwendigen Teile getauscht)

Seltsam an der Sache ist, dass dies absolut nicht provozierbar ist!

Leider weiß die Audi - Fachwerkstatt, die örtlichen freien Werkstätten nicht mehr weiter. Deshalb möchte ich die Sache selbst angehen und Stück für Stück die Sache prüfen/aufdecken.

Bei der Stellgliedanalyse ist mir aufgefallen, das der "Klick"-Ton der Einspritzdüsen unterschiedlich klingt. Ist eine oder mehrere Einspritzdüsen defekt/verstopft? Hatte dies mal jemand?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Gruß
Nik

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 904

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 910 / 1335

  • Nachricht senden

2

Wednesday, 9. December 2015, 19:50

Hast ja schon einiges gemacht und kannst wohl selber auslesen.

Da es ja Bank 1 und 2 gleich betrifft,würde ich noch denken an Neben/Fremdluft nach LMM ,was ja zu einer Fehlbewertung des Gemischs durch das MStg führt .
Sporadisch ! ,das ist immer ein Problem.

Drosselklappe ,E-Gas ? +4/+4 bei Kette vor ca 20000 klingt aber auch nicht so wie neu.Wobei ich nicht ganz weiß,ob es eigentlich immer eher ins Minus geht.Dann könnte das zumindest ein Wert sein,der vielleicht anders zu bewerten ist.

Naja ,es gibt ja durchaus kompetente Leute hier im Forum,bisschen abwarten.

TT8N_3.2

Anfänger

  • »TT8N_3.2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2015

Aktuelles Auto: TT 8N VR6 BHE

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

3

Thursday, 10. December 2015, 07:16

Guten Morgen,
was ich vielleicht vergessen habe zu erwähnen.
Durch meine Sport-AGA höre ich auch den Leistungsverlust und spüre in am "Popo-Meter".

Ich habe keine Lust mehr noch mehr Werkstätten und Geld aus dem Fenster zu schmeißen.

Bei einer gelängten Kette gehen die Werte ins Minus - soweit meine Recherche.

Der TT hat ja Leistung, schiebt ordentlich. Aber eben nicht immer!

Es hat etwas mit dem Sprit/Luft zu tun, nur welches "Stellglied" könnte die Uhrsache sein. Fehler ist IMMER symmetrisch auf beiden Bänken!

Ich hoffe hier gibts einen Spezialist der mir weiterhelfen kann!

Gruß

leKnopf

Reingemogelter

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 7. Mai 2015

Postleitzahl: 86***

Danksagungen: 69 / 29

  • Nachricht senden

4

Thursday, 10. December 2015, 07:57

Moin,

Die "zu mager" Einträge klingen für mich auch im ersten Moment nach Falschluft..
Kauf Dir mal eine Dose Bremsenreiniger und sprüh mal den kompletten Lufttrakt nach dem LMM ab (bei laufendem Motor) - zieht er an irgendeiner Stelle falsch, geht, wenn du dort hin sprühst, die Drehzahl merklich nach oben.
Mach das mal in verschiedenen Situationen:
- Motor kalt
- Motor warm
- Motor läuft normal
- Motor hat keine Leistung
- etc.
Er scheint ja ansonsten zu fahren, also kannst du dir ja etwas Zeit nehmen um den Fehler nach und nach ggf etwas einzugrenzen zu können

Grüße Nico
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt..

kawa-racer

Fortgeschrittener

  • »kawa-racer« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Aktuelles Auto: Audi A2 1.6 FSI, Audi TT 8N 3.2 DSG

Postleitzahl: 91578

Wohnort: Leutershausen

Danksagungen: 14 / 26

  • Nachricht senden

5

Thursday, 10. December 2015, 07:57

Grüß dich,



auch ich fahre den TT 8N 3.2 EZ. 10/2007 :) . Mein hat ebenfalls eine EDEL01 und NWT3.0 drunter.

Wo kommst du her?

TT8N_3.2

Anfänger

  • »TT8N_3.2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2015

Aktuelles Auto: TT 8N VR6 BHE

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

6

Thursday, 10. December 2015, 08:16

Die Unterdruckleitungen wurden von einer Audi-Werkstatt, freien Werkstatt und mir ( mit genannten Bremsenreiniger) geprüft.

Ergebniss: nichts.

Da der Fehler sporadisch auftritt ( Motor warm/kalt, Außentemp. hoch/niedrig) lässt sich das sehr schlecht ermitteln.

@Kawa: Wir kennen uns ;)

kawa-racer

Fortgeschrittener

  • »kawa-racer« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Aktuelles Auto: Audi A2 1.6 FSI, Audi TT 8N 3.2 DSG

Postleitzahl: 91578

Wohnort: Leutershausen

Danksagungen: 14 / 26

  • Nachricht senden

7

Thursday, 10. December 2015, 08:30

Die Unterdruckleitungen wurden von einer Audi-Werkstatt, freien Werkstatt und mir ( mit genannten Bremsenreiniger) geprüft.

Ergebniss: nichts.

Da der Fehler sporadisch auftritt ( Motor warm/kalt, Außentemp. hoch/niedrig) lässt sich das sehr schlecht ermitteln.

@Kawa: Wir kennen uns ;)



Okay ^^ ... ich steh grad etwas aufm Schlauch :P (hab ich von dir das Katmodul ^^ ? Schick mir mal bitte ne PN mit deiner handynummer da ich seit Gestern eine andere hab bzw. du bekommst gleich eine von mir :-) )

Also, da es aktuell auf beiden Bänken nen Fehler gibt, muss aus meiner Sicht ein Bauteil daran Schauld sein, was auch mit beiden Bänken zu tun hat.

Ich hätte noch meinen alten LMM hier (der ist definitiv ok). Ich würde ihn dir mal geben, dass du einfach mal ausprobierst obs nicht doch evtl. daran liegt. Unterdruckschlauch zur Klappe hast bestimmt verstopft.

Ansonsten kann nur noch etwas an der Ansaugbrücke undicht sein.

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 189

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 680 / 91

  • Nachricht senden

8

Thursday, 10. December 2015, 10:31

Klingt nach viel Falschluft oder Wackler im Motorkabelbaum.

Bitte Prüfen
- Unterdruckleitung Saugrohr zum Bremskraftverstärker
- ob im Moment des Leistungsverlustes die Sekundärluftpumpe anging
- Stecker der Lambdasonden
- Stecker am Motorsteuergerät und Pins am Motorsteuergerät

Kannst du mir deine FIN bitte per PN senden, dann schaue ich mir an,
was genau der Freundliche gemacht hat und welche dunkle Vergangenheit dein TT hat. ;-)

TT8N_3.2

Anfänger

  • »TT8N_3.2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2015

Aktuelles Auto: TT 8N VR6 BHE

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

9

Thursday, 10. December 2015, 18:11

@Kawa: Korrekt du fährst meinen Sportkat - einfach pervers mit der Edel :) Angebot mit dem LMM nehme ich gerne an. Schaden kanns ja nicht ;)
Unterdruckschlauch der AGA ist ganz normal angeschlossen - nicht verstopft!!! Die Brülltüte muss man auch mal deaktivieren können um sich halbwegs unterhalten zu können :D

@Didi007: Kann ich über OBD bzw die App Torque prüfen ob die Sekundärpumpe läuft oder nicht? Bzw. wann sollte/muss diese Pumpe laufen. Stecker der Lambdasonden habe ich auf geprüft ( Sichtprüfung der Kontakte, Anschlüsse) und danach alles mit Kontaktspray behandelt. Steuergerät ist scheinbar ein neues drin. Stecker/Pins habe ich nicht geprüft, schreib ich aber auf die to-do-Liste (vor Zusammenbau wieder eine Kontaktspray dusche)?

Gibt es im Motorkabelbaum/Leistungsbaum typische Schwachstellen???

3.2er TT steht derzeit in der Garage und wartet auf Hilfe. Ersatz-TT 1.8T (Leihwagen) läuft immerhin - leider ohne RRRRRRRRRRR :)

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 189

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 680 / 91

  • Nachricht senden

10

Friday, 11. December 2015, 12:08

Mit Apps kenne ich mich nicht genau aus, da ist jedoch der Leistungsumfang eingeschränkt.

Man hört die Sekundärluftpumpe weil sie Geräusche wie ein Fön erzeugt. Das Ventil der Sekundärluftpumpe
sieht man in der Antaktung.

Jedoch ergibt sich aufgrund der Historie ein völlig anderes Bild: alles o.g. wurde bereits mehrfach
getauscht (Zündspulen, Zündkerzen, Lambdasonden, LMM, Einspritzdüsen, Motorsteuergerät) oder geprüft (Kompression)
und die Probleme begannen im Neuwagenzustand bei ca. 6000km. Eine Lösung ist wohl nie erreicht worden.

Jetzt bleibt nur noch eine Beschädigung am Motorkabelbaum als Ursache übrig.
Hier den Fehler zu finden ist sehr aufwändig, denn jeder Stecker muß inspiziert und geöffnet werden.
Wenn hier nichts zu finden ist, dann Motorkabelbaum ausbauen und komplett auftrennen um die Leitungen
zu prüfen.

Schnellere Lösung wird wohl sein, einen kompletten neuen Motorkabelbaum bei Audi zu kaufen und verbauen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

TT8N_3.2 (14.12.2015)

TT8N_3.2

Anfänger

  • »TT8N_3.2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2015

Aktuelles Auto: TT 8N VR6 BHE

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

11

Friday, 11. December 2015, 13:17

So hab ich das noch nie gesehen! Mir ist bewusst das schon vieles getauscht wurde aber wieso/weshalb /warum weiß ich natürlich nicht.
Naja gut wenn es nur der Kabelbaum ist :)
Vielen Dank für deine Mühe!!! Dann werde ich mal in die richtig schauen.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 985

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 627 / 541

  • Nachricht senden

12

Friday, 8. January 2016, 10:43

Hast du die Unterdruckleitung vom Saugrohr zum Bremskraftverstärker geprüft? Die geht gerne mal kaputt und Didi hatte oben drauf hingewiesen.

Ansonsten bitte auch mal das Massekabel zur Lima prüfen, bei Unterspannung können auch seltsame Probleme auftreten und es gab hier schon einen TT der ein defektes Massekabel hatte wodurch diverse Probleme auftraten.

Weiterhin könntest du noch die Massepunkte überarbeiten, wenn die korodiert sind könnte es auch zu Problemen kommen.

Ist es das alles nicht bleibt wohl nur noch der Kabelbaum übrig,..., da die Fehler wohl schon seit Anfang an bestehen ist es natürlich wahrscheinlicher das es ein defektes Bauteil ist, wie z.B. der Kabelbaum. Wenn der Fehler nicht reproduzierbar ist, könnte es wirklich ein Wackelkontakt oder ähnliches sein, da mehrfach wohl auch das MSG getauscht wurde, schau dir bitte auch mal die Stromversorgung des MSG an, nicht das hier etwas im Argen ist.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

TT8N_3.2

Anfänger

  • »TT8N_3.2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2015

Aktuelles Auto: TT 8N VR6 BHE

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

13

Thursday, 22. September 2016, 07:27

So für die Datenbank :)

1. Fehler: Dichtung Zündkerze/Ventildeckel fehlte/defekt
2. Kabelbruch LMM

TT läuft :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Migo123 (08.03.2017)

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 904

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 910 / 1335

  • Nachricht senden

14

Thursday, 22. September 2016, 07:29

Danke für die Rückmeldung :thumbup: