Sie sind nicht angemeldet.

Abstimmung für Eure Motive im A3Q-Kalender 2019    ----KLICK---- Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Goldfinger

Fortgeschrittener

  • »Goldfinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 8. November 2017

Aktuelles Auto: Audi S3 8V Limousine S-Tronic (Bj. 04/18)

Postleitzahl: 29xxx

Danksagungen: 24 / 50

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. April 2018, 13:38

Licht komplett abschalten nicht möglich?

Moin zusammen,

kann es sein, dass man beim 8V FL das Licht während der Fahrt nicht komplett abschalten kann?

Mir ist die Tage aufgefallen, dass ich als Einstellungsmöglichkeiten habe:

0: Tagfahrlicht vorne und hinten - läss sich aber nicht abschalten.
Auto: Tagfahrlicht vorne und hinten - schaltet bei Dunkelheit automatisch Ablendlicht dazu.
Abblendlicht: Wie "Auto", nur das man hier das Abblendlicht "erzwingen" kann.

Im Handbuch steht zu "0":
Bei einigen Länderausführungen schaltet sich dauerhaft das Tagfahrlicht, Schlusslicht und Kennzeichenlicht ein. Ausschalten geht also nicht beim Fahren.

Im Internet habe ich dazu folgendes gefunden:
In Deutschland besteht derzeit noch keine Pflicht, das Tagfahrlicht zu nutzen. Allerdings wird die Nutzung der Beleuchtung auch am Tage empfohlen.
Eine gesetzliche Pflicht wird diskutiert, ist aber derzeit noch nicht absehbar.


Weiß da jemand mehr, ob man es doch während der Fahr ausschalten? Das erhört ja insbesondere bei Lampen mit LED-Technik die Lebensdauer,
wenn es man es bei Sonnenschein ausschalten kann.
.
Vorsicht, Stufe! ... Audi S3 Limousine 8V Facelift, S-tronic, Ibisweiß :thumbsup:
.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Goldfinger« (14. April 2018, 13:39)


earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 842

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 901 / 1321

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. April 2018, 15:53

Auch das Tagfahrlicht abschalten geht nicht und ist auch bei Sonne nicht sinnvoll.

Da könnte man gleich jedem überlassen ,ggf das Abblendlicht einzuschalten zB bei den dunklen Alleen.

In D sollte TFL nur vorne leuchten ,nichts hinten.Anders codieren weder möglich noch erlaubt. Wenn hinten etwas gewünscht ist,muß man mit Standlicht fahren...


Lebensdauergedanke: Unsinn bei LED , der Gedanke galt mal den Xenonbrennern ,die manchmal auch für coming/leaving home geschaltet wurden.Bei
meinem S4 ist Standlicht das auf 50% gedimmte TFL und muß bei Abblendlicht mitleuchten-
Meinem Wunsch das Standlicht wieder auf 100% zu codieren und so auch mit Rücklicht fahren zu können,wollte der TÜV nicht und auch sonst niemand codieren.

TFL lässt sich nicht abschalten,ist immer ab Leerlauf an,ohne rückwärtige Leuchten.

schorlehubert

Mardergebissener

  • »schorlehubert« ist männlich

Beiträge: 429

Registrierungsdatum: 17. Februar 2012

Aktuelles Auto: S3 8VA, Phanterschwarz kristalleffekt

Danksagungen: 40 / 39

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. April 2018, 16:09

Es gibt eine EU-Verordnung die vorschreibt, dass jedes Neufahrzeug ab 2011 mit serienmäßig TFL ausgeliefert werden musss. Die Verordnung macht aber meines Wissens nach keine Aussage darüber, ob das TFL dauerhaft eingeschaltet sein musss. Das ist Sache der Länder. Bei uns ist es (noch) keine Pflicht, bei unseren Nachbarn teilweise schon.

Man kann das TFL via VCDS schon steuern, sogar im MMI steuerbar machen. Aber wenn’s der tüv nicht will, würde ich es lassen (siehe Earlgrey)

Codierungen gibts hier https://www.stemei.de

Ich hab meinen Lichtschalter immer auf Auto und fahre im Empfindlichkeitsmodus „Mittel“.
=/\=

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 842

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 901 / 1321

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. April 2018, 16:18

Codierungen haben bei mir nicht geklappt,trotz mancher Anleitungen.

Pflicht ist aber in D (TÜV) ,daß alles ,was am Fahrzeug vorhanden ist ,auch entsprechend funktionieren muß. Oder ggf sogar ausgetragen werden muß ,wie
früher zB Sitz-oder Lenkrad Airbags.

Ich hatte diese Codierungsspielchen versucht,da ich OEM keinen Lichtsensor und somit auch keine -A-Stellung im Schalter hatte und somit dann der
Sensor im Armaturenbrett immer die Instrumentenhinterleuchtung auf Null regelte. Die Verknüpfung mit oa Sensor/Lichtschalter und dem Verhalten
des KI konnte man mir bei Audi nicht beantworten,habe dann den Licht/Regensensor samt Lichtschalter auf Verdacht nachgerüstet. Jetzt kann ich auf -A- mit
TFL fahren ohne Abdunkelregelung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (14. April 2018, 16:19)


schorlehubert

Mardergebissener

  • »schorlehubert« ist männlich

Beiträge: 429

Registrierungsdatum: 17. Februar 2012

Aktuelles Auto: S3 8VA, Phanterschwarz kristalleffekt

Danksagungen: 40 / 39

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. April 2018, 17:43

Sprechen wir da vom A3 oder vom S4?
=/\=

videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 282

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Aktuelles Auto: S3 8V8, Bj. 2018

Wohnort: Wien

Danksagungen: 477 / 475

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. April 2018, 18:04

Habe bei meinem S3 mit VCDS umkodiert, dass "0" das Tagfahrlicht abschaltet.
Also "0" ist rundum finster.
"Wenn ich heute in einen Tesla einsteige und nach sechs Kilometer ein Warnton kommt und die Meldung 'System überhitzt, halbe Leistung' erscheint, dann kriege ich einen Schreikrampf. Das ist keine Lösung."
Walter Röhrl

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 842

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 901 / 1321

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. April 2018, 19:29

Vom S4 . Der A3 ist von 05 und hat kein TFL aber das KI abdunkeln,nur da fällt es nicht so auf bei schwarz/rotem Zifferblatt und fast immer mit Abblendlichtfahren ohne TFL.
Gesetzliche Bestimmungen sind aber für alle da. Und was das FL betrifft ,wer weiß das schon bei Audi.

Goldfinger

Fortgeschrittener

  • »Goldfinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 8. November 2017

Aktuelles Auto: Audi S3 8V Limousine S-Tronic (Bj. 04/18)

Postleitzahl: 29xxx

Danksagungen: 24 / 50

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. April 2018, 22:16

Hallo, zusammen...

danke für die ausführlichen Informationen. Ja ich dachte auch immer das Tagfahrlich nur vorne leuchtet, aber wie im Handbuch zur Einstellung "0" steht...

"Bei einigen Länderausführungen schaltet sich dauerhaft das Tagfahrlicht, Schlusslicht und Kennzeichenlicht ein." - also vorne und hinten.

Mysteriös ;-)
.
Vorsicht, Stufe! ... Audi S3 Limousine 8V Facelift, S-tronic, Ibisweiß :thumbsup:
.

Putzteufel

keep on putzing...

  • »Putzteufel« ist männlich

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Aktuelles Auto: S3 8V

Wohnort: Preußen

Danksagungen: 80 / 213

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. April 2018, 23:35

Ab Facelift sollte hinten auch das Rücklicht zum Tagfahrlicht vorn leuchten. Das sollte so normal sein, wenn ich das noch recht in Erinnerung habe. Ich habe mir die Rückleuchten zum Tagfahrlicht hinzucodiert. Empfinde das als zusätzlichen Sicherheitsaspekt, da wir hier viele Alleen und Wälder haben und ein schwarzes Auto sowieso schlechter zu sehen ist. TÜV hin oder her, es ist einfach sinnvoll.

Ich habe bei mir den Tagfahrlicht-Menüpunkt im MMI codiert. Funktioniert soweit: https://www.stemei.de/pages/coding/audi-…eren-im-mmi.php

Die Codierung, die Videoschrotti verwendet, ist diese hier: https://www.stemei.de/pages/coding/audi-…ellung-auto.php
"Here at our sea-washed, sunset gates shall stand
A mighty woman with a torch, whose flame
Is the imprisoned lightning, and her name
Mother of Exiles."

The New Colossus, 1883

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 842

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 901 / 1321

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. April 2018, 07:54

@Putzteufel : genau meine Meinung und das war auch mein Vorhaben,mit dieser Codierung Einfluß auf den Sensor im KI zu nehmen. Beim 2015er S4 ging da
leider nichts . Hatte mit 4 TÜV Ings darüber diskutiert . Die Alternative ,mit Standlicht zu fahren ist ja auch nicht prickelnd,hätte mein KI Problem aber
gelöst.

@Goldfinger : im Handbuch wird immer wieder mal auf andere Ländervorschriften und entsprechende Möglichkeiten der Codierung hingewiesen,ohne daß
das dann zB bei Audi geändert werden kann. Auch angeblich mögliche Codierungen (Stemei zB) sind nicht immer 100% erfolgreich abhängig vom Fahrzeugtyp,
der Ausstatuung und dem Baujahr.

Was bleibt bei diesem "Problem" ? Ich würde -wenn es technisch möglich ist- die semilegale Lösung (mit TFL vorn und Schlußleuchten an) haben wollen.
Es ist einfach lächerlich ,diese Möglichkeit in der StVO nicht einzuarbeiten,statt sie besser gleich vorzugeben.

Das TFL ganz abzuschalten ist mM nach keine Lösung ,selbst wenn es denn ginge.

bjohag

Fortgeschrittener

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 64 / 15

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. April 2018, 13:08

Seit der letzten VCDS-Verbindung mit meinem kann ich im MMI das Tagfahrlicht im "Aussenbeleuchtungsmenü" aktivieren oder halt deaktivieren.
Im Zusammenhang mit Matrix-LED BEAM Scheinwerfern. A6 Modelljahr 2016.

Am Heck bleibt alles aus, egal ob TFL an oder aus.

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 842

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 901 / 1321

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. April 2018, 19:31

In manchen Ländern ist TFL verboten/nicht erlaubt,deswegen diese Möglichkeit.Sonst müsste man eben mit Abblendlicht fahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (15. April 2018, 19:33)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher