Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2020 sind bestellbar:   HIER KLICKEN

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thorsten

Anfänger

  • »Thorsten« ist männlich
  • »Thorsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 21. April 2017

Aktuelles Auto: S3 8V Limousine Modell 2018

Postleitzahl: 63XXX

Danksagungen: 6 / 11

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 03:55

50000 KM, 2 Jahre und nun lustiges Teile tauschen

Hallo Community,

unser Audi ist nun mit ein paar Unterbrechungen seit fast 3 Wochen in der Werkstatt.

Das Problem fing an, das meine Frau meinte er "läuft irgendwie unrund".
Also in die Garage und Schlüssel run. MMMMH, läuft normal. Paar mal Gas gegeben und dann auf einmal, wie nur noch auf 3 Pötten gelaufen + Motorleuchte. OK. Aus gemacht und zu Audi schleppen lassen.

Nach 3 Tagen wieder bekommen. Es wurde ein Einspritzventil getauscht. Prima, da Anschlussgarantie. Sonst 800€.

2 Tage später die Tochter in Darmstadt vom Training geholt. Der gewohnte Weg, A5, A3, B45.
Auf der der 5 drückt ein Mustang bei 170 links. OK, auf S und gib ihm. Sauber alles beschleunigt und ich dachte, prima, geht wieder.

Auf der A3 war freie Bahn, also wieder in S und durchgetreten. Dann geht die Drehzahl leicht über 6000, fällt ab, aber schaltet nicht in den 7 Gang. WTF.
Nochmal probiert. Das gleiche Spiel. Der siebte Gang will einfach nicht.
Naja. Auf der 45 dann wieder probiert. Das selbe Spiel nun im vierten Gang.

Also wieder zu Audi. Nach 4 Tagen zurückbekommen. Diesmal mit neuer Hochdruckpumpe. Elektrischer Defekt.

Einen Tag später mit der Frau zum einkaufen gefahren, was ich dann natürlich mit einer kleinen Testfahrt auf der 45 verbunden habe :D .
Ihr wisst schon was kommt, in S und los geht's. Ich konnt es nicht fassen. Es ist schlimmer als vorher. Der Motor beschleunigt nicht mal bis über 6000, sondern
fällt schon bei über 4000 Umdrehungen ab. Für mich fühlt sich das an wie Zündaussetzer. Hoch, runter, hoch runter. Der Wahnsinn.
Also mit halb vollem Kofferraum vom Einkauf wieder bei Audi auf den Hof gerollt. Umgeladen und mit nem Q2 :S vom Hof.

Nun sind wir gespannt was als nächstes getauscht wird. Aber so langsam hab ich auf das Teil keine Lust mehr.
Ich bin nun geschäftlich wieder im Ausland, aber die Frau wird mir berichten wie es weiter geht.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 306

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 676 / 619

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 11:38

Da bin ich aber auch gespannt was es ist, so wie es klingt regelt der Motor ja Leistung weg, sonst müsste ja die Fehlermeldungsarmada anfangen zu blinken, da du es nicht berichtet hast gehe ich davon aus das dies nicht geschah. Somit könnte es ein Verkokungsproblem sein oder was aus meiner Sicht wahrscheinlicher ist, das weitere Zündspulen die Grätsche gemacht haben. Halte uns auf jeden Fall bitte auf dem Laufenden was gemacht wurde.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

kw_ps

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 26. Februar 2019

Aktuelles Auto: A3 8P Bj. 2006, 2.0 TFSI (bis 2018) - S3 8V Sportback Bj. 2017, 2.0 TFSI (neu)

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 12:52

Hallo Thorsten,

oh man, das klingt sehr nervig. Vor allem jedes Mal wieder mehrere Tage ohne das Auto auskommen :(

Mich würde interessieren, welches Baujahr genau und welchen Motorkennbuchstaben du hast.
Wenn ich richtig bin S3 Limousine,
2.0 TFSI mit 221 oder 228 kw ? (300 oder 310 PS)
MKB: DHJA ???
Baujahr 2017/Monat ?

Hast du eine Garantie-Verlängerung über die ersten 24 Monate Herstellergarantie hinaus abgeschlossen ?

Thorsten

Anfänger

  • »Thorsten« ist männlich
  • »Thorsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 21. April 2017

Aktuelles Auto: S3 8V Limousine Modell 2018

Postleitzahl: 63XXX

Danksagungen: 6 / 11

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 13:26

Ich hab den mit 310 PS.
Motorkennbuchstabe kann ich dir leider nicht sagen. Wo findet man den überhaupt?
BJ. kann ich dir leider auch nicht sagen. Bin im Ausland und die Frau hat den Schein.
Wir haben den ca. Juni/Juli 17 bekommen. Ist aber Modelljahr 18.

EIne Anschlußgarantie haben wir gemacht bis 3 Jahre oder 60000 KM.

kw_ps

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 26. Februar 2019

Aktuelles Auto: A3 8P Bj. 2006, 2.0 TFSI (bis 2018) - S3 8V Sportback Bj. 2017, 2.0 TFSI (neu)

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 14:03

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kw_ps« (16. Oktober 2019, 14:21)


kw_ps

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 26. Februar 2019

Aktuelles Auto: A3 8P Bj. 2006, 2.0 TFSI (bis 2018) - S3 8V Sportback Bj. 2017, 2.0 TFSI (neu)

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 14:25

edit:

sorry, verschrieben!
DJHA und CJXG kommen in Frage (Zeitraum 05/2016 bis 07/2018)

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 432

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 773 / 94

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 15:06

Im Serviceheft auf der ersten Innenseite ist ein Aufkleber mit allen Daten.

Putzteufel

keep on putzing...

  • »Putzteufel« ist männlich

Beiträge: 678

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Aktuelles Auto: S3 8V

Wohnort: Preußen

Danksagungen: 98 / 247

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 22:16

Steht auch in der Zulassung...
"Here at our sea-washed, sunset gates shall stand
A mighty woman with a torch, whose flame
Is the imprisoned lightning, and her name
Mother of Exiles."

The New Colossus, 1883

Thorsten

Anfänger

  • »Thorsten« ist männlich
  • »Thorsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 21. April 2017

Aktuelles Auto: S3 8V Limousine Modell 2018

Postleitzahl: 63XXX

Danksagungen: 6 / 11

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 12:36

Hab noch das Bild auf dem Handy gefunden von dem Aufkleber im Kofferraum. Mit den Ausstattungen usw.

Also. TYP 8VM S3Y, Motor DJH , Getriebe SWQ.

Von Audi leider noch nichts gehört bis jetzt. Ob das gut oder schlecht ist, weiß ich noch nicht so recht. 8|

Thorsten

Anfänger

  • »Thorsten« ist männlich
  • »Thorsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 21. April 2017

Aktuelles Auto: S3 8V Limousine Modell 2018

Postleitzahl: 63XXX

Danksagungen: 6 / 11

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. Oktober 2019, 01:55

Es gibt News,

oder auch nicht so wirklich. Wie man es sieht. Laut Werkstatt bekommt der Motor ab 2000 U/MIN nicht mehr genug Sprit.

Woran es liegt wissen sie aber nicht. Das hätten sie das erste Mal. Jetzt wird auf Rückmeldung von Audi gewartet. Evtl. muss mal einer aus Ingolstadt vorbeischauen.
Ich mache mir langsam Sorgen.
Hoffentlich gibt das keine Folgeschäden. ;( Zu wenig Sprit ist nicht wirklich gut für den Motor. Da denke ich mit Wehmut an meine 45er Weber damals im C Kadett zurück. Die Schraube eine sechstel hoch oder runter, und gut war.

Wenn es was Neues gibt, werde ich berichten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quattrofever (21.10.2019)

kw_ps

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 26. Februar 2019

Aktuelles Auto: A3 8P Bj. 2006, 2.0 TFSI (bis 2018) - S3 8V Sportback Bj. 2017, 2.0 TFSI (neu)

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 5. November 2019, 14:31

Hey Thorsten,

hat sich was neues bei deinem S3 ergeben? Hoffe die Werkstatt konnte den Fehler mit der Spritzufuhr beheben! 8|

Thorsten

Anfänger

  • »Thorsten« ist männlich
  • »Thorsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 21. April 2017

Aktuelles Auto: S3 8V Limousine Modell 2018

Postleitzahl: 63XXX

Danksagungen: 6 / 11

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 7. November 2019, 04:37

Ja, sorry, viel Arbeit hier.

Meine Frau hat mich am Montag angerufen. Auto fertig. Es wurde das komplette Einspritzsystem getauscht.

Für mich hört sich das nach einem Folgeschaden der kaputten Hochdruckpumpe an. Zerbröselt und dann ins System gewandert.
Das hatte eine Kollege auch bei seinem Golf. Hochdruckpumpe aufgelöst. Daraufhin wurde auch das komplette System samt Leitungen ausgetauscht, da man das laut Werkstatt nicht mehr gereinigt bekommt.

Mal sehen was als nächstes kommt. Ich hab ein schlechtes Gefühl wenn ich wieder damit fahre. ;(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kw_ps (07.11.2019)

kw_ps

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 26. Februar 2019

Aktuelles Auto: A3 8P Bj. 2006, 2.0 TFSI (bis 2018) - S3 8V Sportback Bj. 2017, 2.0 TFSI (neu)

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 7. November 2019, 09:43

Ich drücke dir die Daumen, dass mit dem neuen Einspritzsystem jetzt hoffentlich Ruhe ist! :thumbsup:

Denn abgesehen von den Problemen - hast du da ein sehr sehr schönes Auto :)
Gerade in der Kombi 310 PS / DSG / 400 NM eine super Spaßmaschine!!