Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 046

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 989 / 117

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 6. Januar 2021, 14:54

Läuft :thumbsup:

Sie hat es geschafft :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sebbel (07.01.2021)

Sabrina411

Anfänger

  • »Sabrina411« ist weiblich
  • »Sabrina411« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2020

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2l quattro

Postleitzahl: 96103

Danksagungen: 21 / 18

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 6. Januar 2021, 15:28

Also ich hoff‘s ;) wenn der Motor nicht auf 60*C Betriebstemperatur ist, ruckelt er noch ein wenig. Bedeutend weniger als vor ein paar Tagen, also vom „Traktor“ sind wir meilenweit entfernt :D aber immer noch nicht ganz sauber. Neuen Sprit rein, die Tage die Software vom MSG auf den neuesten Stand bringen und hoffen, dass sich das dann auch erledigt hat. Aber ich bin schon ein bisschen stolz :D und ich kanns nicht oft genug sagen - Danke an euch!!!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (06.01.2021), Paramedic_LU (06.01.2021), sebbel (07.01.2021)

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 046

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 989 / 117

  • Nachricht senden

43

Freitag, 8. Januar 2021, 16:54

Sabrina hat mittlerweile viele kleine Undichtigkeiten gefunden. Die letzte Verbliebene ist nun der Dichtring #7 an der Schaltwalze.

https://audi.7zap.com/de/rdw/audi+a3+s3+…2/1/133-133082/

Der Dichtring der Schaltwalze (grün) ist gerissen und undicht: 071 198 763 als Repkit verfügbar.
»DIDI007« hat folgende Datei angehängt:
  • 071 198 763.jpg (89 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. April 2021, 10:20)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (8. Januar 2021, 17:47)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Psychedelic (09.01.2021)

Sabrina411

Anfänger

  • »Sabrina411« ist weiblich
  • »Sabrina411« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2020

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2l quattro

Postleitzahl: 96103

Danksagungen: 21 / 18

  • Nachricht senden

44

Samstag, 9. Januar 2021, 12:34

Leider passt das Repkit 071... nicht für diesen Motor. Die Dichtungsringe selbst haben ein anderes Maß (habe gestern mit einem gewerblichen Verkäufer gesprochen). Das heißt es bleibt nichts anderes übrig als weiterhin zu warten bis Montag, die komplette Antriebseinheit 022 133 759 A zu bestellen, da es diesen Wellendichtring im Repkit von VW/Audi nicht gibt und dann einbauen. Also bis Dienstag/Mittwoch fährt das Auto noch nicht. Hoffen wir mal, dass es das dann endlich wahr.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DIDI007 (09.01.2021)

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 046

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 989 / 117

  • Nachricht senden

45

Samstag, 9. Januar 2021, 13:26

Ich fasse nochmals alle Gründe für die Undichtigkeiten am Saugrohr zusammen, da manche hier nicht besprochen wurden:

- 6x Dichtring der Ventildeckeldichtung zum Zündkerzenschacht defekt
- 1x Schraube M7x40mm am Saugrohr hat gefehlt
- 1x Schlauch KGE zum Saugrohr gerissen
- Dichtring zwischen Drosselklappe und Saugrohr minimaler Fehler
- Dichtring an Schaltwalze des Saugrohres gerissen
- Anschlußschlauch am Aktivkohlefilter zum Taktventil und Saugrohr gerissen

In Summe hat das gute Stück (ersatzteilschluckende Diva ;( ) mehr als die üblichen Fehler gehabt.
Nur die Saugrohrdichtung war bis jetzt fehlerfrei und die Anschlüsse auf der Rückseite des Saugrohrs.

Was noch nicht untersucht wurde, ist der komplette Abgasstrang am Zylinderkopf bis zum Endtopf. Steht aber auf dem Todo Plan.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sebbel (10.01.2021)

Sabrina411

Anfänger

  • »Sabrina411« ist weiblich
  • »Sabrina411« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2020

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2l quattro

Postleitzahl: 96103

Danksagungen: 21 / 18

  • Nachricht senden

46

Samstag, 9. Januar 2021, 20:14

Manchmal darf man auch Glück haben :D habe die Dichtungen heute von einer Privatperson holen können - da fährt man schon mal 90km wenn man will, dass die „Diva“ wieder läuft ;) morgen neue Infos, wie er mit neuem Dichtring läuft.
»Sabrina411« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DIDI007 (09.01.2021), sebbel (10.01.2021)

sebbel

Profi

Beiträge: 521

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P1 3.2 NWT2 01/2006

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 52 / 271

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 10. Januar 2021, 09:51

Was ist da nur passiert? Motor gespült mit Aceton? Wenn alle möglichen Silikon/Gummidichtteile hin "auf einmal" hin sind, ist das doch eher ungewöhnlich. Hoffe ich.

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 046

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 989 / 117

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 10. Januar 2021, 09:58

Das sind ganz normale Alterungserscheinungen. Das Auto ist immerhin 16 Jahre und so etwas ist hier normal.

Mein kleines Schnauferl hat mit 14 Jahren nun auch kleine Probleme:
- Dichtring an einer Einspritzdüse undicht
- Kühlmittelregler ist lahm und geht nicht richtig zu -> Motor wird nicht mehr betriebwarm
- Bremszangen hinten beide schwergängig
- ...


Vielleicht hat der eine oder andere bereits die gleichen Fehler wie Sabrina, jedoch merkt er sie nicht, da sie in Summe sich noch nicht so gravierend auswirken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (10. Januar 2021, 10:00)


sebbel

Profi

Beiträge: 521

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P1 3.2 NWT2 01/2006

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 52 / 271

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 10. Januar 2021, 10:54

Einspritzdüsen... Kann ich das irgendwie nachvollziehen?
Meiner brummt/quietscht nur sehr metallern, wenn ich langsam vor oder zurück fahre. Tippe auf Kadernwellenflansch Winkeltrieb.

Sabrina411

Anfänger

  • »Sabrina411« ist weiblich
  • »Sabrina411« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2020

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2l quattro

Postleitzahl: 96103

Danksagungen: 21 / 18

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 10. Januar 2021, 18:52

Aaalso... letzte noch intakt geglaubte Dichtung (unten am Saugrohr) wird morgen eingebaut. Haben alles heute noch mal penibel mit Bremsenreiniger angesprüht, siehe da, Motor läuft ruhig wenn man in den Zwischenraum der Ansaugbrücke sprüht, bis es eben wieder verdampft ist. Ich muss ehrlich zugeben, ich kann mir auch nicht erklären, wieso die ganzen Dichtungen gefühlt alle auf ein Mal nachgeben bzw. auseinander bröseln, aber anscheinend ist genau das der Fall.
Nachdem die Kette vor 6 Jahren schon mal getauscht wurde (vom „Fachmann“), ging ich davon aus, dass die Dichtungen ggf. auch gewechselt wurden.
Naja, Fehlanzeige - und ich habe definitiv gelernt, dass man am besten gleich ALLE Dichtungen die man aufmacht auch erneuert und sich nicht nur auf das Fachwissen von anderen verlassen darf. Es ist nämlich ganz schön verrückt, wie unfassbar schlecht ein Motor laufen kann nur aufgrund von Undichtigkeiten :huh:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (10.01.2021), EndlichQuattro (10.01.2021), quattrofever (11.01.2021)

  • »EndlichQuattro« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 10. April 2020

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 V6 / MKB: BMJ / DSG / Baujahr 2005

Wohnort: Barnim

Danksagungen: 8 / 35

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 10. Januar 2021, 23:41

Schöner Bericht und echt gute Hilfe wie Fehlersuche von Didi. Kann man mal sehen wie wichtig es ist solch Dichtungen zu ersetzen sobald man da mal dran war.
Viel Freude nun mit deinem Wagen.
A3 3.2 V6-Quattro
A3 2.0 FSI

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 894

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 805 / 750

  • Nachricht senden

52

Montag, 11. Januar 2021, 15:11

Echt tolle Arbeit, Klasse gemacht und super berichtet. :thumbup:
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Sabrina411

Anfänger

  • »Sabrina411« ist weiblich
  • »Sabrina411« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2020

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2l quattro

Postleitzahl: 96103

Danksagungen: 21 / 18

  • Nachricht senden

53

Montag, 11. Januar 2021, 17:38

Na hoffen wir mal dass er heute mit letzter neuer Dichtung läuft. Weiß jemand von euch zufällig die richtige Reihenfolge zum festschrauben der Ansaugbrücke und den Drehmoment? Nicht dass wir die Dichtung am Ende wieder verziehen (möglich ist ja alles...)

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 046

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 989 / 117

  • Nachricht senden

54

Montag, 11. Januar 2021, 19:38

Von Innen nach Außen über Kreuz anzeihen mit 13Nm.

Sabrina411

Anfänger

  • »Sabrina411« ist weiblich
  • »Sabrina411« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2020

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2l quattro

Postleitzahl: 96103

Danksagungen: 21 / 18

  • Nachricht senden

55

Montag, 11. Januar 2021, 21:17

Wer hätte es geahnt, er läuft immer noch nicht rund, sobald er die Drehzahl nach der Kaltstartphase reguliert. Das Auto kostet mir noch den letzten Nerv. Neues Wehwehchen: einer der Bastler meinte, dass es hinter dem Motor beißend riecht und in den Augen brennt. Woher das jetzt kommt kann ich nicht sagen, muss meine Fehlersuche leider noch fortsetzen... halte euch auf dem Laufenden.

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 712

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: S6 4F Avant

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 158 / 10

  • Nachricht senden

56

Montag, 11. Januar 2021, 22:21

Hallo Sabrina,
will hier auch mal etwas Senf dazu geben.

Beißender Geruch kommt vielleicht von defekten Flexrohren.
Wurde die Auspuffanlage schon einmal demontiert?
Ich glaube jeder 3.2er kommt irgendwann mal in den Genuss defekter Flexrohre, aber wundert mich das es erst jetzt wahrgenommen wurde.
Ersatz gibt es zb. von Eberspächer für überschaubares Geld.
Durch Falschluft im Abgasstrang wird maßgeblich die Gemischzusammenstellung verfälscht und es könnte durchaus zu einem unruhigen Motorlauf kommen.
Du bist auf dem richtigen Weg und mit Diddi hast du echt ein Forums Urgestein an deiner Seite also gib nicht auf.

Edit: vielleicht wurde aber auch nur viel Reiniger oder Lecksuchspray hinter dem Krümmer gesprüht, das jetzt alles verdampft :sleeping:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerMontach« (11. Januar 2021, 22:23)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sabrina411 (12.01.2021)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 894

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 805 / 750

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 12. Januar 2021, 11:27

Ach Mist, das ist ja schade aber genau, mit Didi hast du den besten Analytiker an deiner Seite, der Fehler wird damit gefunden werden, ist nur eine Frage der Zeit...., nicht aufgeben.
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 422

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1029 / 1588

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 12. Januar 2021, 14:27

War eigentlich scon die aktuellste MotorSW aufgespielt ?

Sabrina411

Anfänger

  • »Sabrina411« ist weiblich
  • »Sabrina411« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2020

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2l quattro

Postleitzahl: 96103

Danksagungen: 21 / 18

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 12. Januar 2021, 14:35

Danke für eure mutmachenden Worte :) aufgegeben werd ich nicht, das Auto muss ja irgendwann mal wieder laufen. Ist nur nervig wenn man alles tausend mal ab und wieder drauf setzen muss, allein die Ansaugbrücke ist ja ein Gefummel :D
Naja gut, habe Didi‘s Rat befolgt und den Auspuff mal zugehalten. Haben leider nicht genau sehen können, wo es die Abgase vorne raus drückt, aber man hat deutlich gerochen, dass es mehr wird - also nützt nichts, noch mal aufbocken, drunter schauen und das Hosenrohr ab. Kann ja nicht sein, dass ich nichts finde :huh:
Jetzt wo vorne und oben alle Dichtungen erneuert sind geht es halt unten mit der Suche weiter. Mein Auto ist eine richtige DramaQueen :wacko:

EDIT: nein, neue Software ist noch nicht drauf. Kann aber so mit der Stotterkiste nicht wirklich fahren, deswegen ist das noch nicht erledigt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sabrina411« (12. Januar 2021, 14:38)


  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 712

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: S6 4F Avant

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 158 / 10

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 12. Januar 2021, 15:05

Normalerweise sind an der undichten Stelle deutliche Schmauchspuren zu sehen.
Üblicherweise an den Flexrohren.
Gibts bei Audi nur komplett mit Kats als "very expensive" Edition oder eben ersatz von Eberspächer und HJS glaub ich.

Viel erfolg weiterhin :thumbup:

/html>