Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alex303

Schüler

  • »Alex303« ist männlich
  • »Alex303« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2009

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Mai 2010, 14:16

DSG Rasseln / Geräusche im Leerlauf

Hallo,

mir ist aufgefallen das aus dem Bereich Radkasten vorne Fahrerseite im Leerlauf und im warmen Zustand ein leises rasselndes Geräusch zu hören ist.

Mir wurden vor einer Woche die Steuerketten gemacht, das Geräusch im Radkasten ist aber geblieben. (Dachte auch das es von der Steuerkette ist.)

Aufgefallen ist mir das es im Leerlauf (N) zu hören ist, wenn ich aber auf D schalte, hört man wie das DSG den Gang einlegt, dann ist das Geräusch wesentlich leiser bzw. nicht mehr zu hören !!
Zurück zu N und es kommt wieder .

KM-Stand 89000km.

Ist das normal?

ich hab viel wegen ZMS gelesen usw. habe aber keine harten Schaltvorgänge oder Anfahr / Schaltprobleme !


Eure Meinung bitte !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alex303« (13. Mai 2010, 14:17)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 639

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2143 / 1240

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Mai 2010, 14:20

Ein leichtes "Rasseln" ist normal im Radkasten.
Das hatte meiner auch nach der Reparatur noch. Etwas lauter wirds nach nach strammer Fahrt.
Was nicht sein darf:

- hartes , lautes Rasseln,
- Kratzen
- Schaben

Kann das aber nur vom Handschalter beurteilen, DSG hab ich ja nicht
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Alex303

Schüler

  • »Alex303« ist männlich
  • »Alex303« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2009

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Mai 2010, 14:23

Wow !! Danke für die schnelle Antwort Para,
hab Dir eben ne PN geschickt, wegen den Teilen der Steuerkettenrep.

würde Dir das Geräusch bei Gelegenheit gerne mal zeigen !

Pende

Profi

  • »Pende« ist männlich

Beiträge: 1 606

Registrierungsdatum: 11. Januar 2009

Aktuelles Auto: Seat Leon FR 1.4 TSI (ehemals. A3 3.2 Quattro DSG - S-Line)

Postleitzahl: 96450

Wohnort: Coburg

Danksagungen: 49 / 64

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Mai 2010, 14:26

Leichtes Rasseln ist normal.
Hatte das letztes mal auch wieder. Dachte auch ... arg was das wieder. Nach etwas frischem Öl nachschütten und neu getankt + LM Zeugs schnurrt er wieder.

Öl war aber bei mir noch auf Normalstand, also keineswegs zuwenig.

Alex303

Schüler

  • »Alex303« ist männlich
  • »Alex303« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2009

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Mai 2010, 14:30

Ich will auch nicht gleich wieder den Teufel an sie Wand malen,
es ist wirklich nur ein leises Geräusch, nur in N-Stellung vom DSG und auch nur warmgefahren !!

Aber es ist halt ein Geräusch!!!

(ich bin eben ein Geräusch-Neurotiker !!°!!)

mich

Fortgeschrittener

  • »mich« ist männlich

Beiträge: 300

Registrierungsdatum: 26. Januar 2006

Aktuelles Auto: S3 8PA/A6 Allroad 3.0TDI BiTu/TTR 8N/300SL W107/T2 Westfalia WoMo

Postleitzahl: 94333

Wohnort: Niederbayerisches Outback

Danksagungen: 12 / 3

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Mai 2010, 14:34

aber alle schreien die kette ist im arsch! wie war das mit dem gras? dazu sag ich jetzt besser nichts mehr!

servus,
michael

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 639

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2143 / 1240

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Mai 2010, 14:36

Das Geräusch ist schon OK ^^
solang es nicht ausartet wie oben beschrieben
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Alex303

Schüler

  • »Alex303« ist männlich
  • »Alex303« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2009

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Mai 2010, 20:12

@mich: ich glaub auch ich lass gras darüber wachsen :D

nee im Ernst, die Kette klang echt beschissen, jetzt ist dort Ruhe !!

aber das Leerlaufgeräusch, Okay! ich bin echt überempfindlich !!
Fragen kann ja nicht schaden !

orggschuurff

unregistriert

9

Freitag, 14. Mai 2010, 23:29

Gar nicht 'mal so ganz überempfindlich. Bei mir gibt es auch Beiträge vom DSG zur Geräuschkulisse, leicht nagelnd, rasselnd schabend, gar nicht 'mal leise. In P und N, bei eingelegtem Gang oder D deutlich leiser. Möglicherweise von den Kupplungen?? Vielleicht könnten sich andere DSG-Fahrer outen? ?(

F3hGcS91jM

Anfänger

  • »F3hGcS91jM« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 15. Mai 2009

Aktuelles Auto: NWT 2.0 + DSG

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

10

Montag, 24. Mai 2010, 22:25

Bei mir ist dieses Geräusch ebenfalls deutlich zu hören. Angefangen hat es bei ca. 30.000 km. Jetzt mit 55.000 km ist es schon fast peinlich den Wagen auf P oder N und laufendem Motor stehen zu lassen. Auf der Hebebühne glaubte ich das Geräusch dem DSG zuordnen zu können. Ca. 1 sec. nach dem Einlegen eines Ganges verschwindet das Rasseln. Die Kette schliesse ich aus - allein schon deshalb, weil das Geräusch wirklich nur im Standgas auftritt. Für mein Verständniss wird eine gelängte Kette auch bei 2.000 Upm zu hören sein.
Ich habe bislang noch keine wirklich nachvollziehbare Theorie für das Problem von 2 verschiedenen Werkstätten erhalten....

manni9999

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 13. November 2009

Aktuelles Auto: Audi TT 8N 3.2 DSG

Wohnort: Wesel

Danksagungen: 14 / 0

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. Mai 2010, 12:39

Was du da hörst, ist IMO das Zweimassenschwungrad.
Sobald eine Fahrstufe eingelegt ist, schleift eine der Kupplungen und sorgt dafür, das die Federn im Schwungrad belastet sind und der Leerlauf gleichmäßiger wird.
Ansonsten kann man noch ganz leise die Ölpumpe des Getriebes hören, wenn man im Radkasten der Fahrerseite horcht.

Grüße

Manfred

Alex303

Schüler

  • »Alex303« ist männlich
  • »Alex303« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2009

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 25. Mai 2010, 22:23

Kann man dagegen was unternehmen ohne gleich das ZMS zu tauschen?

bzw. bei mir ist das Geräusch nicht übermäßig laut oder störend, es ist nur eben da !

Ist das ein defekt oder nach 89700km Verschleiß?
Muss ich was machen, befürchten, oder einfach als Leerlaufgeräusch akzeptieren ?

Wird sowas erfahrungsgemäß schlimmer, lauter ?

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 639

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2143 / 1240

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. Mai 2010, 07:33

Das ZMS ist so ne Sache. Durch nen Tausch könnten die Geräusche leiser werden, es wird aber immer wieder kommen, da es konstruktiv keine andere Lösung gibt.
Es ist einfach schlecht konstruiert.
Das wurde durch das Gutachten der DEKRA im Prozess von Vasquez gegen Audi ermittelt.
Wechseln würd ichs nur wenn es richtig klopft dass du es im Armaturenbrett, Lenkrad Boden spürst. Aber auch nach nem wechsel wird das einige tausend Kilometer später wieder kommen.
Beim ZMS muss man damit Leben oder es ständig tauschen.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Alex303

Schüler

  • »Alex303« ist männlich
  • »Alex303« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2009

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. Mai 2010, 07:49

Ja, es stört mich auch nicht sooo arg, klopfen oder im Lenkrad spüre ich davon garnichts, es rasselt / säußelt nur so in N oder P Stellung vor sich hin, oder wie orggschuurff und Manni schon beschrieben haben, in D (Fahrstellung) und R oder bei (D im Stand) isses weg.

Auch im Stand mit eingelegter Stufe, kriecht er ja von alleine los, auch da klopft oder spürt man nichts.

Auf der anderen Seite steht immernoch die Gebrauchtwagengarantie !!

Nur wenn es immerwieder kommt ??
Mal sehen, ich hab noch Zeit bis Dezember für "Hardcore mit dem Armbrust über Garantie gequatsche" ! :D


Erst mal bin ich froh wenn mein R wieder vom Wildunfall Reparatur zurück ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alex303« (26. Mai 2010, 07:51)


  • »Audifahrer-NRW« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 11. Juni 2009

Aktuelles Auto: A 3 8PA 3,2 DSG

Postleitzahl: 41462

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. Mai 2010, 11:02

Hallo, meiner hat das Geräusch ebenfalls! Habe am WE mal die Ohren ins Radhaus bzw. unter die Motorhaube gehalten (Motor warm) und es ist da, verschwindet sofort wenn man auf D schaltet. Im Innenraum hört/merkt man es gar nicht - bis jetzt. Mich wundert nur dass wir es nicht gehört haben als wir den Wagen beim Freundlichen angeschaut haben - aufgrund der Steuerkettenproblematik haben wir natürlich vermehrt auf Geräusche vor allem im warmen Zustand geachtet und haben nach ca. 20 KM Fahrtstrecke "nachgehört" und nichts festellen können. Hätte ich Rassel/Schab Geräusche gehört hätte ich auf die Steuerketten getippt und den Wagen nicht genommen. Ich bin gespannt ob es dabei bleibt oder es immer lauter wird. Ob das ein ähnliches desaster wird wie mit den Ketten und der Position von Audi zu den Schäden?
Gruß Frank

manni9999

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 13. November 2009

Aktuelles Auto: Audi TT 8N 3.2 DSG

Wohnort: Wesel

Danksagungen: 14 / 0

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. Mai 2010, 11:26

Wenn bei meinem Wagen die Ketten gemacht werden, werden auch die Dichtringe, Schwungrad und Kupplung getauscht.
Jedenfalls meldet sich mittlerweile auch das ZMS leise, wenn der Motor kalt ist.
Bei heißem Motor (Öltemperatur über 90°C) ist aber fast nichts zu hören.
Bisher hat es 170 tkm gehalten und verschleißbedingt sind gewisse Geräusche wohl unvermeidlich.:D

Grüße

Manfred

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 639

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2143 / 1240

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. Mai 2010, 11:38

Hallo, meiner hat das Geräusch ebenfalls! Habe am WE mal die Ohren ins Radhaus bzw. unter die Motorhaube gehalten (Motor warm) und es ist da, verschwindet sofort wenn man auf D schaltet. Im Innenraum hört/merkt man es gar nicht - bis jetzt. Mich wundert nur dass wir es nicht gehört haben als wir den Wagen beim Freundlichen angeschaut haben - aufgrund der Steuerkettenproblematik haben wir natürlich vermehrt auf Geräusche vor allem im warmen Zustand geachtet und haben nach ca. 20 KM Fahrtstrecke "nachgehört" und nichts festellen können. Hätte ich Rassel/Schab Geräusche gehört hätte ich auf die Steuerketten getippt und den Wagen nicht genommen. Ich bin gespannt ob es dabei bleibt oder es immer lauter wird. Ob das ein ähnliches desaster wird wie mit den Ketten und der Position von Audi zu den Schäden?
Gruß Frank



Es gab auf jeden Fall schon einen Prozess gegen Audi der gewonnen wurde, von unserem Mitglied Vasquez
Das Problem ZMS ist bekannt im Konzern.
Tourans brannten ab, besonders Diesel FZG waren betroffen. Es trifft Golf, Touran, R32, GTi, Diesel,,,durch die Bank alle bei denen das baugleiche Teil eingebaut wurde.
Aber wie gesagt, ein Tausch gegen neu bringt nur auf Zeit Linderung...


Auszug Mängelliste

Zitat


Klopfen der Kupplungsmassen im Leerlauf beim 3.2 Handschalter
Ein seltsames Phänomen, was etliche 3.2er mit Handschalter betrifft. Bis in die aktuellen Modellreihen.
Betroffen sind nur die Handschalter. Es liegt eventuell an zu hohem Kompressionsdruck/Drehmoment dieser Baureihe. Das halten die Kuppelungsmassescheiben halt bei "sportlicher" Fahrweise auf Dauer nicht aus. Angeblich hat man bereits reagiert und die Leistung zurückgefahren. Zwischenzeitlich wurden auch Motoraussetzer immer häufiger.
Man merkt es wenn man bei laufendem Motor steht, Gang ausgekuppelt. Es klopft hörbar, und spürbar am Lenkrad und Pedalerie. Bisher noch keine Lösung seitens AUDI
Hier gibts mehr Infos und hier
Hier das Videofile vom Klopfen des 3.2er Handschalters.
Auf dem Video ist es das "Pochen" sag ich mal, welches ab 6 sek. Spielzeit zu hören ist.
Macht Eure Boxen etwas lauter.
Im Takt wie man es pochen/klopfen hört, so vibriert auch das Lenkrad, Armaturenbrett, Pedalerie
Ich hab es seltsamerweise immer nur auf FST`s oder bei wilden Schwarzwald-Ausfahrten. Ansonsten kein pochen/Klopfen oder vibrieren am Lenkrad
Videofile 3.2er-Klopfen



Zitat

Motorbrand, Autobrand Audi A3
In wenigen Fällen kam es zu Bränden im Motorraum. Ursache hier ist in erster Linie das Zweimassenschwungrad, und nicht wie meist die Werkstätten und Gutachter sagen, ein Kabelbrand. Bricht eine Feder im Zweimassenschwungrad, sägt sie das Getriebegehäuse auf. Ö tritt aus und kann sich entzünden. Wenn alles abgebrannt ist, läßt sich die genaue Ursache beim ZMS nur sehr aufwändig herausfinden.Und auch nur wenn man den Verdacht daraufhin lenkt. In einem bestätigten Fall konnte es ermittelt werden, da der Fahrer rasch einen Feuerlöscher zur Hand hatte und den Brand in der Anfangsphase stoppen konnte. Hier war klar das ZMS die Ursache. Mehr Details siehe unter dem Stichpunkt: Klopfen des Zweimassenschwungrad , hier in der Mängelliste. Wer vor Gericht klagen möchte, der kann sich hier melden, es gibt ein bestätigtes Gutachten mit dessen Hilfe ein User erfolgreich vor Gericht gegen Audi in dieser Sache gewann.


Gerichtstermin "Klopfender A3" , am 9.11.2007 in Wiesbaden

EDIT:
Weitere Lektüre
http://www.motor-kritik.de/common/08011802.htm

Aber , macht Euch trotzdem nicht verrückt wegen dem Ding...beim A3 zumindest sind mir keine schlimmen Fälle bekannt geworden.
Es bleibt lediglich ein "Komfortproblem"

Wird bei mir mal die Kupplung fällig fliegts klar mit raus.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Alex303

Schüler

  • »Alex303« ist männlich
  • »Alex303« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2009

  • Nachricht senden

18

Samstag, 11. September 2010, 13:40

Das "Leerlauf Geräusch" Thema geht weiter !

Hello again,

ich hab lange nichts mehr von mir hören gelassen, aber ich bin immernoch da !!

Und mein Aktuelles Problem am DSG mit den Geräuschen im Leerlauf auch!!!

ABER: Es wird lauter, deutlicher und Nervender !!!!

Ich hab zzt. Urlaub und dann halt mal den Wagen dem :D vorgestellt.

Vorab: Ein Leerlaufgeräusch wäre normal, sogenanntes Losräderrasseln blablabla.... sagte er.
Nach der Geräuschprobe Vorort mit warmen Motor; naja sagen Wir mal der :D vom Autohaus war schon etwas skeptisch !

Er hat das ganze dann als Beanstandungsmeldung aufgenommen mit KM-Stand, Datum, FGS-Nummer und muss sich mit dem Hersteller Rücksprechen und sich dann bei Mir melden.
Das Ergebnis erwarte ich Nächste Woche !

Ich bin mal höchstens gespannt, denn ich WILL das Geräusch weghaben !!!

Unser guter Admin hier im Forum hörte sich mein Geräusch auch schon live an und bestätigte meine Meinung das es auf jeden Fall kein normales Betriebsgeräusch sein dürfte.




Um es nochmal konkret zu beschreiben:

Das Geräusch: Rasseln / Rattern ist nur in P und N zu hören, auf D geht es sofort komplett weg.
Im kalten Zustand is es kaum zu hören, nur direkt mit den Ohr am Vorderrad Links. und auch nicht permanent.
WARMgefahren ist es extrem laut / störend auch mit geschlossenen Scheiben im Innenraum wahrnehmbar. Peinlich an der Ampel !!!!
UND auch da verschwindet es sobald die Fahrstufe eingelegt wird !

Aber neu ist, wenn man langsam aus dem Stand gas gibt (um z.B: Einzuparken, Stop and Go im Stadtverkehr)kommt das Geräusch kurzzeitig bei ca.1200 rpm kurzzeitig durch !!
Bei stärkerem Anfahren oder normales Anfahren auf 50kmh ist es nicht !!!

Quasi nur beim Rangieranfahren kurzzeitig !!!!

Fazit: Es wird schlimmer als noch vor 4 Monaten und jetzt ist es Zeit zu handeln, auch im Sinne der Gebrauchtwagengarantie.

Erste Meinungen gehen in Richtung ZMS, oder auch die hydraulische Mechatronik ist im Visir (da warm schlimmer als Kalt / zähes,dünnes Getriebeöl, Stell-Aktoren etc.)
Es sind aber nur Indizien. Ich hab im Moment noch keine Idee und hoffe auf den :D , das er was rausfindet.

Ich werde Euch auf dem Laufenden halten und wäre für Tips und Anregungen zur Problemlösung bzw. Diagnose dankbar !!!!!


MFG
Euer Alex303

Alex303

Schüler

  • »Alex303« ist männlich
  • »Alex303« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2009

  • Nachricht senden

19

Montag, 13. September 2010, 21:09

Klangbeispiel

Hi,

ich hab mal versucht ein Video davon zu erstellen.
Man hört es leider nicht so gut wie es in echt rüberkommt,

Ich hab auf dem Video immer zwischen N und D hin und hergeschaltet, so alle 10 Sekunden.

Auf jeden Fall hört man nach dem Starten des Motors das Rasseln, dann schalte ich hin und her; man hört das DSG den Gang ein und auslegen.

Das Geräusch verschwindet und kommt wieder, jedesmal!

und zum Schluss beim abstellen des Motors rasselt das Geräusch deutlich aus !!!

Bitte eure Meinungen !

DSG Rasseln Leerlauf


  • »Audifahrer-NRW« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 11. Juni 2009

Aktuelles Auto: A 3 8PA 3,2 DSG

Postleitzahl: 41462

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 14. September 2010, 17:47

Hallo, genauso hört es sich bei mir auch an - bilde mir sogar ein es ist in meinem Fall etwas deutlicher / lauter. Sabald man in "D" schaltet ist es weg. War der Motor in deinem Fall kalt oder bereits warm gefahren? Bei mir mir macht er es sowohl in kaltem sowohl warmen Zustand. Wie ich schon geschrieben habe wundere ich mich warum ich das Geräusch beim Kauf des Wagens nicht vernommen habe, wegen der Kettenproblematik haben wir sowohl im kalten Zustand sowie nach ca. 20 KM Fahrt eine Hörprobe gemacht. Es scheint als sei das Rasseln vor ca. 5 TKM noch nicht dagewesen. Mich nervt es auch ziemlich auch wenn die Funktion bis jetzt noch nicht beeinträchtigt ist und das DSG super schaltet und der Wagen einfach klasse läuft so wie ich es immer wollte. Die Frage ist was kann man tun / was kann im schlimmsten Fall in ein paar Monaten / TKM an Reparturen kommen?
Gruß Frank